Navigation und Service

Achtung bei kniender oder hockender Körperhaltung - Knieschmerz in der Erwerbsbevölkerung

BIBB/BAuA-Faktenblatt 17

Knieschmerzen in der Erwerbsbevölkerung sind häufig und können zu Beeinträchtigungen während der Arbeit und im alltäglichen Leben führen. Das Arbeiten in ungünstigen Körperhaltungen ist auch heute in vielen Berufen anzutreffen. Die BIBB/BAuA-Erwerbstätigenbefragung 2012 zeigt, dass häufiges Arbeiten in ungünstigen Körperhaltungen, wie das Knien, mit einem erhöhten Risiko für Knieschmerzen während der Arbeit verbunden ist. Besonders betroffene Berufsgruppen werden benannt und Präventionsmaßnahmen aufgezeigt.

Bibliografische Angaben

Achtung bei kniender oder hockender Körperhaltung - Knieschmerz in der Erwerbsbevölkerung. BIBB/BAuA-Faktenblatt 17
1. Auflage. Dortmund: Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin 2015. Seiten 2, PDF-Datei

Artikel "Achtung bei kniender oder hockender Körperhaltung - Knieschmerz in der Erwerbsbevölkerung" Herunterladen (PDF, 254KB, Datei ist nicht barrierefrei)