Navigation und Service

HinweisCookies

Diese Webseite verwendet Cookies. Das ermöglicht es uns, die Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern. Hier erfahren Sie mehr zum Datenschutz und Möglichkeiten zum Widerspruch.

OK

Aufbau und Betrieb eines Produktsicherheitsportals

Projektnummer: F 2256 Projektdurchführung: Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) / TU Chemnitz Status: Abgeschlossenes Projekt

Projektbeschreibung:

Im Portal Produktsicherheit bündelt die BAuA Informationen zum Thema "Das sichere Produkt" im Bereich des Geräte- und Produktsicherheitsgesetzes. Mit der "Rückrufplattform" richtet sich das Portal in seiner ersten Ausbaustufe an die Inverkehrbringer im Sinne des GPSG, die ihrer gesetzlichen Meldepflicht nachkommen wollen. Weitere Module erweitern das Angebot auf alle Fragen der Produktsicherheit im Bereich der Zuständigkeit der BAuA. Es richtet sich dann an Personen, die z. B. in der Planung/Gestaltung/Konstruktion von Produkten tätig sind bis hin zu Personen, die sich allgemein über sichere Produkte informieren möchten.

Nach Abschluss des Projektes existiert ein Portal Produktsicherheit, in dem sowohl Inverkehrbringer, Konstrukteure, Lehrende und Lernende als auch die allgemeine Öffentlichkeit die jeweils passende Fakten findet, um aktiv mangelhafte Produkte identifizieren zu können und sich über die mit bestimmten technischen Produkten verbundenen Risiken zu informieren.

Kontakt

Fachgruppe 2.1 "Grundsatzfragen der Produktsicherheit"

Service-Telefon: 0231 9071-2071 Fax: 0231 9071-2070