Navigation und Service

5. Workshop: "Mensch-Roboter-Zusammenarbeit – (Mobile) Robotik an den aktuellen Grenzen ihrer Assistenzfunktionen in Produktion und Dienstleistung" am 03.09.2019

Dokumentation

Im Rahmen des 5. Workshops "Mensch-Roboter-Zusammenarbeit" am 03.09.2019 hatten Anwender, Entwickler, Forscher und Interessenvertreter die Möglichkeit sich über aktuelle wissenschaftliche und praxisrelevante Fragestellungen auszutauschen. Einen Schwerpunkt beim diesjährigen Workshop bildeten Diskussionen rund um die präsentierten Anwendungsfälle hinsichtlich ihrer Chancen und Risiken für einen menschengerechten Einsatz.

Die Dokumentation auf dieser Seite enthält die Folien zu den gehaltenen Vorträgen, die den Teilnehmenden und weiteren Interessierten zur Information und weitergehenden Beschäftigung mit Themen rund um die sichere, gesunde und menschengerechte Gestaltung der Mensch-Roboter-Interaktion dienen soll.

Programm (PDF, 474 KB)

Vorträge:

ARA-Sys - Soziotechnisches Modell der Servicerobitik im Pflegekontext (PDF, 2 MB)
Alina Tausch, Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA)

Untersuchung von Objektübergaben im Rahmen des Projekts SINA
Marco Käppler, Karlsruher Institut für Technologie (KIT)

Anforderungen an physische Roboter-Mensch-Kollaborationen in der ambulanten Pflege (PDF, 3 MB)
Annalies Baumeister, Frankfurt University of Applied Sciences & Maximilian Pascher, Westfälische Hochschule

Praktische Tests für Safety und Performance von Robotern (PDF, 428 KB)
Theo Jacobs, Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung (IPA)

Mensch-Roboter-Interaktion – Zukünftige Möglichkeiten und Anwendungen
Dr. Elsa Kirchner, Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI)

Mehr zu Veranstaltungen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie über den folgenden Link: Datenschutz

OK