Navigation und Service

HinweisCookies

Diese Webseite verwendet Cookies. Das ermöglicht es uns, die Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern. Hier erfahren Sie mehr zum Datenschutz und Möglichkeiten zum Widerspruch.

OK

4. Workshop: "Mensch-Roboter-Zusammenarbeit - Gestaltung sicherer, gesunder und wettbewerbsfähiger Arbeit" am 04./05.09.2018

Dokumentation

Die Zusammenarbeit von Mensch und Roboter, sei es im Dienstleistungsbereich oder in der Industrie, hält viele Chancen bereit, Arbeit ergonomischer zu gestalten oder Unterstützung im Alltag zu realisieren, wirft aber auch Fragen auf, was zum Beispiel die Sicherheit oder ethische Grenzen des Einsatzes betrifft. Der inzwischen vierte Workshop "Mensch-Roboter-Zusammenarbeit" vom 04.-05.09.2018 bot eine geeignete Plattform für Anwender, Entwickler, Forscher und Interessensvertreter, sich intensiv über diese Themen auszutauschen.

Einen großen Schwerpunkt bildete in diesem Jahr die ARAIG-Verbundforschung (Autonome Roboter für Assistenzfunktionen: Interaktive Grundfertigkeiten), aus der verschiedene Projekte unter anderem über methodische Aspekte der Entwicklung interaktiver Grundfertigkeiten und die sichere Gestaltung der Zusammenarbeit mit Robotern berichteten. Darüber hinaus ging es um Einführungsbedingungen kollaborativer Robotik, die Umsetzung im Flugzeugbau und der Automobilindustrie, Full-Scope-Simulationen als realitätsnahe Untersuchungsmethode oder die Unterstützung hilfsbedürftiger Roboter. Diese und viele weitere Themen wurden in Form von Vorträgen, Postern und interaktiven Workshop-Sessions vorgestellt und diskutiert.

Die Dokumentation auf dieser Seite enthält die präsentierten Poster, Folien zu Vorträgen und Kurzprotokolle der Workshop-Sessions, die den Teilnehmern und weiteren Interessierten zur Information und weitergehenden Beschäftigung mit Themen rund um die sichere, gesunde und menschengerechte Gestaltung der Mensch-Roboter-Interaktion dienen soll.

Programm (PDF, 277KB)

Vorträge:

Zukunft der Robotik in der Automobilindustrie (PDF, 6MB)
Prof. Dr.-Ing. Bernd Kuhlenkötter, Ruhr-Universität Bochum, Lehrstuhl für Produktionssysteme

Einfluss der Robotermorphologie auf erlebte Nützlichkeit und User Experience (PDF, 337KB)
Dr. Astrid Oehme, HFC Human-Factors-Consult GmbH

Technologie als Treiber der Digitalisierung in der Arbeitswelt (PDF, 2MB)
Dr. Lars Adolph, Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA)

Workshops:

Zusammenfassung des Workshops "Exoskelette" (PDF, 157KB)
Markus Peters, Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA)

Zusammenfassung des Workshops "Wenn Roboter Hilfe brauchen" (PDF, 202KB)
Martin Westhoven, Sebastian Krause, Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA)

Zusammenfassung des Workshops "Ethische Aspekte der Assistenzrobotik" (PDF, 146KB)
Dr. Peter Remmers, TU Berlin

Herausforderungen bei der sicheren Gestaltung von autonomen Servicerobotern für Assistenzfunktionen (PDF, 1MB)
Dipl.-Ing. Theo Jacobs, Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung IPA

Poster:

Begleitprojekt ARAIG - Autonome Roboter für Assistenzfunktionen: Interaktive Grundfertigkeiten (PDF, 783KB)
Britta Kirchhoff, Sebastian Krause, Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA)

Autonome Roboter für Assistenzfunktionen: Interaktive Grundfertigkeiten (ARA1: IG) (PDF, 3MB)
Dr. Peter Remmers, TU Berlin

Aufgabenallokation in der Mensch-Roboter-Interaktion (PDF, 699KB)
Alina Tausch, Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA)

Ethnografische Analyse als partizipatorische Methode - R&I-Ansätze in MobILe (PDF, 1MB)
Annalies Baumeister, Frankfurt University of Applied Sciences / Max Pascher, Westfälische Hochschule Gelsenkirchen Bocholt Recklinghausen

Hybr‐iT - Hybride Teams in wandlungsfähigen, cyber-physischen Produktionsumgebung (PDF, 543KB)
Sarah Sommer, Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA)

Validierung von Modalitäten für eine multimodale Steuereinheit in der Mensch-Roboter-Interaktion (MobILe) (PDF, 531KB)
Jereon Schäfer, Marion Gebhart, Westfälische Hochschule Gelsenkirchen Bocholt Recklinghausen

Assistierte "Fahrstuhlnutzung" und "Raumzutritt" für Roboter durch Einbeziehung von Helfern - Dialoggestaltung (PDF, 570KB)
Martin Westhoven, Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA)

Mensch-Roboter-Interaktion im Schaltschrankbau am Lehrstuhl für Produktionssysteme der Ruhr-Universität Bochum (PDF, 485KB)
Matthias Linsinger, Ruhr-Universität Bochum, Lehrstuhl für Produktionssysteme

Full-Scope Simulation als Methode zur Untersuchung in der MRK (PDF, 571KB)
Sumona Sen, Hochschule Niederrhein

Mehr zu Veranstaltungen