Navigation und Service

Gestaltung unterstützungs­bedürftiger Roboter­systeme

Von Robotern wird Autonomie und reibungslose Funktion erwartet. Doch selbst zuverlässige Roboter brauchen hin und wieder menschliche Hilfe. Nachfolgend werden Gestaltungshinweise für unterstützungsbedürftige Robotersysteme vorgestellt, welche auf einer breiten Literaturübersicht sowie auf eigenen Arbeiten basieren. An einem Beispiel wird schließlich aufgezeigt, wie die entwickelte Checkliste eingesetzt werden kann.

Bibliografische Angaben

M. Westhoven, V. Budde, N. Backhaus, P. H. Rosen, S. Wischniewski:
Gestaltung unterstützungs­bedürftiger Roboter­systeme. 
1. Auflage. Dortmund: Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin 2019. 
(baua: Fokus: )
Seiten 14, Projektnummer: F 2434, PDF-Datei, DOI: 10.21934/baua:fokus20190618

Artikel "Gestaltung unterstützungs­bedürftiger Roboter­systeme" Herunterladen (PDF, 431 KB, Datei ist barrierefrei⁄barrierearm)

Forschungs­projekte

ProjektnummerF 2434 StatusAbgeschlossenes Projekt Assistierte "Fahrstuhlnutzung" und "Raumzutritt" für Roboter durch Einbeziehung von Helfern (FRAME) - Menschzentrierte Interaktionskonzepte im Arbeitskontext (MIkA)

Zur Projektbeschreibung : Assistierte "Fahrstuhlnutzung" und "Raumzutritt" für Roboter durch Einbeziehung von Helfern (FRAME) - Menschzentrierte Interaktionskonzepte im Arbeitskontext (MIkA) …

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie über den folgenden Link: Datenschutz

OK