Navigation und Service

Zeitlich befristete Beschäftigung: Die Arbeitsbedingungen im Fokus

BIBB/BAuA-Faktenblatt 12

Aufgrund einer steigenden Flexibilisierung des europäischen Arbeitsmarktes ist eine Zunahme sogenannter atypischer Beschäftigungsformen, wie zeitlich befristete Beschäftigung, Zeit- bzw. Leiharbeit oder geringfügige Beschäftigung, festzustellen. Diese Erwerbsformen werden auch als prekär bezeichnet, da sie u. a. durch Beschäftigungsunsicherheit gekennzeichnet sind. Der vorliegende Beitrag untersucht die Arbeitsbedingungen und den Gesundheitszustand der zeitlich befristeten Vollzeitbeschäftigten, welche nicht über eine Zeitarbeitsfirma angestellt sind, anhand der Daten der BIBB/BAuA-Erwerbstätigenbefragung 2012. Vergleichend dazu werden Vollzeitbeschäftigte mit einer unbefristeten Anstellung (ausgenommen Zeitarbeiter) herangezogen.

Bibliografische Angaben

Zeitlich befristete Beschäftigung: Die Arbeitsbedingungen im Fokus. BIBB/BAuA-Faktenblatt 12
1. Auflage. Dortmund: Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin 2015. Seiten 2, PDF-Datei

Artikel "Zeitlich befristete Beschäftigung: Die Arbeitsbedingungen im Fokus" Herunterladen (PDF, 54 KB, Datei ist nicht barrierefrei)

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie über den folgenden Link: Datenschutz

OK