Navigation und Service

Springe direkt zu:

Suche

Suchbegriff eingeben

AGSpublik "Ein neuer Allgemeiner Staubgrenzwert" am 08.04.2013 in Dortmund

Dokumentation

Seit über 12 Jahren besteht in der TRGS 900 "Arbeitsplatzgrenzwerte" der Eintrag "Allgemeiner Staubgrenzwert, Alveolengängige Fraktion 3 mg/m³, Einatembare Fraktion 10 mg/m³".

Die "MAK-Kommission" hat mit dem Eintrag in die "MAK-Liste 2011" für die alveolengängige Fraktion des Allgemeinen Staubgrenzwerts einen MAK-Wert von 0,3 ul/m³ oder 0,3 mg/m³ (für Stäube der Dichte 1) vorgeschlagen.

Die Übernahme dieses Vorschlags durch BMAS und AGS wurde in den Programm-/Themenblöcken wissenschaftliche Ableitung, Messstrategie, Umsetzung in Gefahrstoffverordnung und TRGS diskutiert.