Navigation und Service

HinweisCookies

Diese Webseite verwendet Cookies. Das ermöglicht es uns, die Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern. Hier erfahren Sie mehr zum Datenschutz und Möglichkeiten zum Widerspruch.

OK

EMKG-Expo-Tool 2.0: Tier 1 IT-Tool für die Abschätzung der inhalativen Exposition an Arbeitsplätzen

Die Beta-Version des EMKG-Expo-Tools 2.0 ist jetzt zum kostenlosen Download hier auf der BAuA-Website verfügbar!

Das EMKG-Expo-Tool 2.0 ist ein elektronisches Hilfsmittel zur Abschätzung der inhalativen Exposition am Arbeitsplatz im Rahmen der Verpflichtungen unter REACH. Ebenso wie das zugrundeliegende "Einfache Maßnahmenkonzept Gefahrstoffe (EMKG)" basiert das Tool auf einem Control-Banding-Ansatz.

Das EMKG-Expo-Tool 2.0 ist ein IT-Tool der ersten Stufe (Tier 1), das es dem Anwender ermöglicht, die inhalative Exposition an einem Arbeitsplatz im Rahmen der Verpflichtungen unter REACH abzuschätzen. Das Tool ist in der ECHA-Leitlinie R.14 zur Abschätzung der Exposition an Arbeitsplätzen beschrieben.

Die einfache Struktur des Tools erlaubt es mit nur drei Toolparametern auf schnelle Weise unbedenkliche von besorgniserregenden Arbeitsplatzsituationen zu unterscheiden. Damit ist das Tool einfach zu bedienen und erlaubt dennoch quantitative Expositionsabschätzungen.
Das Tool führt den Anwender durch eine Reihe von Schritten und fragt nach Informationen über den verwendeten Stoff, über die Betriebsbedingungen und die am Arbeitsplatz getroffenen Schutzmaßnahmen. Die Bewertung dauert nur wenige Minuten.

Die überarbeitete und verbesserte Softwareversion des EMKG-Expo-Tools wurde entwickelt, um die Benutzerfreundlichkeit durch eine umfassende Bedienungsanleitung, eine integrierte Hilfefunktion und eine interaktive Benutzeroberfläche zu verbessern.
Die Version 2.0 des Tools ermöglicht es dem Anwender, einen Bericht über die Ergebnisse der Bewertung des Expositionsszenarios zu erstellen und diese mit den entsprechenden Schutzleitfäden zu versehen.

Diese Informationen können

  • in eine pdf-Datei exportiert und/oder
  • gedruckt oder
  • in einem Inventar innerhalb des Tools gespeichert werden, so dass der Benutzer archivierte Szenarien erneut aufrufen und die bereits eingegebenen Expositionsdeterminanten für verschiedene Stoffe und Expositionsbewertungen verwenden kann.

Eine zusammenfassende Übersicht über die wichtigsten Funktionen und Informationen des EMKG-Expo-Tools 2.0 finden Sie auf unserem Poster "EMKG-Expo-Tool 2.0".

Einschränkungen des Tools

Bevor Sie beginnen, beachten Sie bitte die allgemeinen Einschränkungen des Tools:

Die Tier-1-Expositionsabschätzung mit dem EMKG-Expo-Tool:

  • gilt nur für inhalative Expositionen
  • ist nicht geeignet für:

    • Anwendungen, bei denen Stäube durch Abrieb (z. B. Schleifen) entstehen,
    • offene Sprühanwendungen,
    • den Umgang mit Gasen,
    • Pestizidanwendungen,
    • Anwendungen bei denen Rauche (Löten, Schweißen) entstehen,
    • Anwendungen bei denen Holzstaub freigesetzt wird,
    • für CMR-Stoffe.

Die Expositionssituation ist in diesen Fällen sehr komplex und es bedarf zusätzlicher Überlegungen und Informationen, um sie korrekt abzuschätzen. Die notwendigen Parameter sind zurzeit nicht in diesem Tool implementiert.

Beta-Version: Bitte beachten Sie die folgenden Einschränkungen der Beta-Version des Tools:

  • Die Schutzleitfäden werden nicht selektiv entsprechend der gewählten Tool-Sprache (Englisch oder Deutsch) angezeigt.
    Für die deutsche Version eines bestimmten Schutzleitfadens, wählen Sie bitte die Datei mit "DE" im Dateinamen aus.
  • Am Ende der Bewertung werden die Schutzleitfäden nicht entsprechend der gewählten Maßnahmenstufe in dem vom Benutzer erstellten spezifischen Expositionsszenario angezeigt.
    Bis diese Probleme behoben sind, empfehlen wir die weiter unten zum Download im Abschnitt "Unterstützende Unterlagen" enthaltenen Schutzleitfäden zu Rate zu ziehen.

Systemvoraussetzungen

Diese Software wurde im Auftrag der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) von der chromgruen Planungs- und Beratungs-GmbH & Co. KG erstellt.

Momentan steht Ihnen eine Version des Tools für das MS Windows Betriebssystem zur Verfügung.

Das EMKG-Expo-Tool ist eine Java™ Desktopanwendung, dafür muss eine Java™ Runtime Engine (JRE) auf Ihrem Computer installiert sein. Die Version 1.7 (oder höher) der Java™ Runtime Engine muss auf Ihrem System installiert sein.

Programminstallation

EMKG-Expo-Tool ist eine Multi-Plattform-Anwendung, geschrieben in der Programmiersprache Java™. Es wird kein betriebssystem-spezifisches Installationsverfahren verwendet.
Unmittelbar nach Entpacken der EMKG-Expo-Tool-Distribution (zip-Datei) auf Ihrer Festplatte können Sie mit dem Programm arbeiten.
Tipp: Entpacken Sie die EMKG-Expo-Tool-Distribution unbedingt in einem Bereich Ihrer Festplatte, in dem Sie über Schreibrechte verfügen!

Das EMKG-Expo-Tool speichert alle Daten in einer lokalen Datenbank, die sich in seinem Arbeitsverzeichnis befindet. Daher sind Schreibrechte hier unerlässlich!

Starten des Programms

Navigieren Sie im Windows Explorer zum Installationsverzeichnis und doppelklicken Sie auf expo.exe. Im nächsten Schritt können Sie eine Desktop-Verknüpfung erstellen, um so das Programm schneller starten zu können.

Disclaimer

Die Bundesrepublik Deutschland, vertreten durch die Präsidentin der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (nachfolgend "Lizenzgeber"), bietet allen an der Expositionsabschätzung und Risikobewertung interessierten Nutzern (nachfolgend "Nutzer") die Möglichkeit über die Website www.baua.de die Software EMKG-Expo-Tool 2.0 (nachfolgend "Software") unentgeltlich herunterzuladen und zu nutzen. Indem der Nutzer die Software von der Website des Lizenzgebers herunter lädt, auf seinem Rechner installiert oder im Arbeitsspeicher seines Computers ausführt, stimmt er diesen Nutzungsbedingungen zu.

Die Software wird vom Lizenzgeber zu deren kostenlosen Nutzung und unentgeltlichen Verbreitung durch den Nutzer als Freeware im Ist-Zustand zur Verfügung gestellt. Der Lizenzgeber übernimmt keine Gewährleistung für den Gebrauch und die Leistung der Software. Er ist insbesondere nicht für deren Brauchbarkeit, Funktionsfähigkeit, Mängelfreiheit und sonstigen Eigenschaften der Software, auch in Bezug auf das Erreichen des mit dem Einsatz der Software bezweckten Ergebnisses verantwortlich. Eine Haftung des Lizenzgebers für etwaige unmittelbare Schäden und mittelbare Folgeschäden durch den Gebrauch der Software ist ausgeschlossen. Alle Risiken, die sich direkt oder indirekt aus der Nutzung der Software ergeben, liegen ausschließlich beim Nutzer. Dies gilt auch für einen etwaigen Datenverlust und für etwaige Beschädigungen am Computer des Nutzers und daraus resultierenden Folgeschäden durch die Installation und den Gebrauch der Software. Jeder Aufwand wurde in dem Bestreben erbracht sicherzustellen, dass die in der Software enthaltenen Daten fehlerfrei und auf dem neusten Stand sind. Dennoch gibt es keine Gewährleistung für die Exaktheit und Belastbarkeit der hier enthaltenen Informationen. Die BAuA übernimmt keine Gewähr für die Genauigkeit, Vollständigkeit oder Sinnhaftigkeit der Informationen. Eine Haftung für Schäden, die aus der Nutzung der Software folgen, ist außer in Fällen von Vorsatz und grober Fahrlässigkeit ausgeschlossen. Der Lizenzgeber übernimmt keine Gewähr für die korrekte und vollständige Übertragung der Dateien beim Download der Software. Er übernimmt auch keine Gewähr dafür, dass die übertragene Software frei von Viren, Trojanern, Würmern etc. ist. Der Lizenzgeber übernimmt keine Garantie dafür, dass die von ihm lizenzierte Software frei von Rechten Dritter ist.

Kontakt

Bitte beachten Sie, dass die BAuA keinen Helpdesk für Anwender des Tools betreibt. Hilfe zur Benutzung des Tools finden Sie im Benutzerhandbuch.

Bitte zögern Sie nicht, uns eine E-Mail zu schicken, wenn Sie weitere Hilfe beim Herunterladen und Installieren des Tools benötigen oder wenn Sie einen Fehler oder ein anderes Problem melden möchten:

sek4.1@baua.bund.de

Die Nutzungsbedingungen für die Software EMKG-Expo-Tool 2.0 entnehmen Sie bitte dem Benutzerhandbuch.

EMKG-Expo-Tool 2.0

Publikationen

Unterstützende Unterlagen: Schutzleitfäden