Navigation und Service

Textbausteine für Prüflisten und Formblätter

Prüffragen

  • Werden Technologien angewendet, die die Entstehung von statischer Aufladung begünstigen?
  • Begünstigt die Arbeitsstätte die Entstehung von statischer Aufladung (Leitfähigkeit der Fußböden, Luftfeuchtigkeit im Raum)?
  • Sind die Arbeitnehmer über die Gefährdungen der statischen Elektrizität informiert?
  • Sind die Arbeitnehmer über die persönlichen Schutzmaßnahmen informiert?

Festgestellte Gefährdungen / Mängel

  • Statische Aufladung von Arbeitsmitteln durch rotierende Bewegungen
  • Verwendung von Arbeitsmitteln aus isolierendem Material
  • Fußbodenleitfähigkeit zu gering
  • Luftfeuchtigkeit zu gering
  • ungeeignete Arbeitskleidung
  • ungeeignete Arbeitsschuhe

Maßnahmen

  • Verhinderung von Aufladung, zum Beispiel durch konstruktive Gestaltung von Behältnissen
  • Gebrauch von Gegenständen und Einrichtungen aus elektrostatisch ableitfähigem oder leitfähigem Material, die mit Erdpotential verbunden sind
  • Erhöhung der relativen Luftfeuchte auf mehr als 50 %
  • Ionisierung der Luft
  • elektrische Abschirmung
  • Schutz gegen Berührung eines aufgeladenen Gegenstandes oder Produktes
  • Abwarten der Entladezeiten (Relaxationszeit)
  • Benutzung von elektrostatisch ableitfähigem Schuhwerk (Durchgangswiderstand nicht größer als 100 Kiloohm)
  • Benutzen von elektrostatisch ableitfähigen Handschuhen
  • Einsatz von Handgelenks-Erdungsarmbändern

Mehr zu Elektrische Gefährdungen

HinweisCookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, möchten wir - Ihr Einverständnis vorausgesetzt - für die Webanalyse Cookies verwenden. Sie können diese Entscheidung jederzeit in unserer Datenschutzerklärung widerrufen.

OK