ProfilVon WissD Dr. PH David Beck

Gruppenleitung

Gruppe 3.2 Psychische Belastung und Mentale Gesundheit

Zur Person

Aufgaben

  • Leitung der Fachgruppe "Psychische Belastung und Mentale Gesundheit"
  • Forschung zur Berücksichtigung psychosozialer Risiken in Gefährdungsbeurteilung und präventiver Arbeitsgestaltung
  • Mitwirkung in Gremien und Netzwerken des Arbeitsschutzes
  • Regelmäßiger Lehrauftrag an der Fakultät für Gesundheitswissenschaften der Universität Bielefeld (Masterstudiengang Public Health)

Fachliche Qualifikationen

  • Dr. PH (Universität Bielefeld)
  • Dipl.-Soz. (Freie Universität Berlin)

Mitgliedschaften

  • Deutsche Gesellschaft für Soziologie (DGS)
  • Deutsche Gesellschaft für Medizinische Soziologie (DGMS)
  • Deutsche Gesellschaft für Sozialmedizin und Prävention (DGSMP)

Publikationen

Publikationen vor 2013 sowie Publikationen ohne BAuA-Affiliation

D. Beck, E. Taşkan: Psychische Belastung: Neue GDA-Empfehlungen. In: ASU Arbeitsmedizin Sozialmedizin Umweltmedizin, Volume 58, Heft 3/2023, S.142-144, DOI: 10.17147/asu-1-257878

D. Beck, C. Schöneich-Kühn: Vorschriften und Regeln zur Berücksichtigung psychischer Belastung in der Gefährdungsbeurteilung. Ergebnisse einer Bestandsaufnahme. In: sicher ist sicher, Volume 74, Heft 1/2023. Seiten 6-10, DOI: 10.37307/j.2199-7349.2023.01.04

D. Beck: Psychische Belastung als Gegenstand des Arbeitsschutzes. Typische Herausforderungen in der betrieblichen Praxis. In: ARBEIT, Zeitschrift für Arbeitsforschung, Arbeitsgestaltung und Arbeitspolitik, Volume 28, Heft 2/2019. Seiten 125-147, DOI: 10.1515/arbeit-2019-0009

D. Beck, U. Lenhardt: Consideration of psychosocial factors in workplace risk assessments: findings from a company survey in Germany. In: International Archives of Occupational and Environmental Health, Volume 92, Ausgabe 3/2019. Seiten 435-451, DOI: 10.1007/s00420-019-01416-5

D. Beck: Betriebliche Gesundheitspolitik. Überlegungen zur Analyse betrieblicher Präventions- und Gesundheitsförderungspraxis als Gegenstand von Politik. In: Jahrbuch für kritische Medizin und Gesundheitswissenschaften, Band 49 (Schwerpunktheft „Gesundheitspolitik in der Arbeitswelt“), 2014. Seiten 10-28

D. Beck, T. Elkeles (2012): Gesundheit und Lebenszufriedenheit in nordostdeutschen Landgemeinden 1973, 1994 und 2004/08. In: Gesundheitswesen, Volume 74, Heft 3/2012, Seiten 132-138. DOI: 10.1055/s-0030-1270506.

T. Elkeles, D. Beck, D. Röding, S. Fischer: Health and Lifestyle in Rural Northeast Germany The Findings of a Rural Health Study from 1973, 1994, and 2008. In: Deutsches Ärzteblatt International, Volume 109, Heft 16/2012, Seiten 285-292. DOI:10.3238/arztebl.2012.0285.

D. Beck, G. Richter, M. Ertel, M. Morschhäuser: Gefährdungsbeurteilung bei psychischen Belastungen in Deutschland. Verbreitung, hemmende und fördernde Bedingungen. in: Prävention und Gesundheitsförderung, Volume 7, Heft 2/2012. Seiten 115-119, DOI: 10.1007/s11553-011-0326-x.

D. Beck, G. Richter, U. Lenhardt: Stellenwert des Themas "psychische Belastungen" in der Aufsichts- und Beratungstätigkeit der Arbeitsschutzbehörden der Länder. in: sicher ist sicher, Volume 62, Heft 5/2011. Seiten 228-233.

D. Beck: Zeitgemäße Gesundheitspolitik in Kleinst- und Kleinbetrieben. Hemmende und fördernde Bedingungen. Reihe Forschung aus der Hans-Böckler-Stiftung, Bd. 132. Berlin: Edition Sigma, 2011, 331 Seiten (Teilw. zugl.: Diss., Univ., Bielefeld, 2011).

Forschung