Navigation und Service

Lärmbelastung von Schülern

Projektnummer: F 2170 Projektdurchführung: Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) Status: Abgeschlossenes Projekt

Projektbeschreibung:

Im Rahmen des Projekts wurde in Kooperation mit einer Schule über den Zeitraum eines Gymnasialaufenthalts die Entwicklung des Hörvermögens von Schülern untersucht. Die Ergebnisse der Audiometrieuntersuchungen zeigen:

  • Das Hörvermögen der Schüler der betrachteten Stichprobe ist nicht optimal, da viele Audiogramme erste Hinweise auf leichte Beeinträchtigungen aufweisen.
  • Die Schülerinnen schneiden dabei etwas ab besser als die Schüler
  • Das Hörvermögen der untersuchten Schüler blieb im Beobachtungszeitraum jedoch unverändert. Eine Entwicklung bzw. Änderung des Hörvermögens konnte mit der angewendeten Methodik nicht beobachtet werden.

Weitere Informationen

Kontakt

Fachgruppe 2.2 "Physikalische Faktoren"

Service-Telefon: 0231 9071-2071 Fax: 0231 9071-2070

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie über den folgenden Link: Datenschutz

OK