Navigation und Service

Mehr Sicherheit für Elektrofachkräfte durch Finger- und Handrückenschutz

An vielen tausend Elektroanlagen könnte die Sicherheit durch einfache Maßnahmen deutlich erhöht werden. Bereits bis zum 31.12.1999 war die Anpassung an die VDE 0106 Teil 100 (Finger- und Handrückenschutz) vorgesehen. Doch viele Betriebe haben diese Schutzmaßnahmen für Elektrofachkräfte nicht durchgeführt und auch nicht in ihre Gefährdungsbeurteilung aufgenommen. Dabei sind Beschäftigte, die durch Abrutschen oder Unachtsamkeit spannungsführende Teile direkt berühren oder Störlichtbögen bilden, enormen Gefahren ausgesetzt. Schwerste und sogar tödliche Verletzungen können die Folge sein. Das Faltblatt "Mehr Sicherheit für Elektrofachkräfte durch Finger- und Handrückenschutz" informiert Betroffene darüber, was für den Finger- und Handrückenschutz getan werden kann und erläutert mögliche Lösungen für die Praxis.

Bibliografische Angaben

Mehr Sicherheit für Elektrofachkräfte durch Finger- und Handrückenschutz. 
2. Auflage. Dortmund: 2008. Seiten 2, Papier, PDF-Datei

Artikel "Mehr Sicherheit für Elektrofachkräfte durch Finger- und Handrückenschutz" Herunterladen (PDF, 178KB, Datei ist nicht barrierefrei)

Artikelnummer: 1535

Online bestellen