Navigation und Service

Jahresbericht der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin 2010

Forschung für Arbeit und Gesundheit

Auch im Jahr 2010 sind die Uhren in der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin nicht stehen geblieben. So haben die zuständigen Fachbereiche die neuen Verfahren des europäischen Chemikalienrechts mit hohem Tempo weiter aufgebaut. In Forschung und Entwicklung (FuE) gingen viele Projekte an den Start. Der Standort in Dresden hat sich mit seiner Konzeption für den Transfer in die Praxis erstmals öffentlich präsentiert und die DASA Arbeitswelt Ausstellung einige erfolgreiche Wechselausstellungen durchführen können. Nicht zuletzt waren die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der BAuA in einer Vielzahl von herausfordernden Aktivitäten der Politikberatung, in Fachausschüssen und Gremien sowie in internationalen Kooperationsverbünden engagiert.

Dieser Jahresbericht gibt einen Einblick in die konkreten Aktivitäten und die daraus entstandenen Arbeitsergebnisse, die das Jahr 2010 geprägt haben.

Bibliografische Angaben

Jahresbericht der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin 2010. Forschung für Arbeit und Gesundheit
1. Auflage. Dortmund: 2011. 
ISBN: 978-3-88261-682-8, Seiten 116, Papier, PDF-Datei

Artikel "Jahresbericht der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin 2010" Herunterladen (PDF, 7MB, Datei ist nicht barrierefrei)

vergriffen