Navigation und Service

Schutz vor solarer UV-Strahlung - Eine Auswahl von Präventionsmaßnahmen

Etwa 2,5 Mio. Beschäftigte sind berufsbedingt häufig bis zu acht Stunden und länger der solaren UV-Strahlung ausgesetzt. Eine hohe UV-Strahlenexposition birgt erhebliche Risiken für die Hautgesundheit. Präventionsmaßnahmen gegen solche Risiken haben durch die neue Berufskrankheit zum Hautkrebs an Bedeutung gewonnen. In diesem Beitrag werden die Ergebnisse eines BAuA-Projektes zu UV-Schutzkomponenten für die betriebliche Praxis vorgestellt.

Bibliografische Angaben

G. Ott, W. Janßen, P. Knuschke:
Schutz vor solarer UV-Strahlung - Eine Auswahl von Präventionsmaßnahmen. 
1. Auflage. Dortmund: Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin 2016. 
(baua: Fokus)
Seiten 10, Projektnummer: F 2036, PDF-Datei, DOI: 10.21934/baua:fokus20160719

Artikel "Schutz vor solarer UV-Strahlung - Eine Auswahl von Präventionsmaßnahmen" Herunterladen (PDF, 2 MB, Datei ist nicht barrierefrei)

Forschungs­projekte

ProjektnummerF 2036 StatusAbgeschlossenes Projekt Schutzkomponenten zur Reduzierung solarer UV-Expositionen bei Arbeitnehmern im Freien

Zur Projektbeschreibung : Schutzkomponenten zur Reduzierung solarer UV-Expositionen bei Arbeitnehmern im Freien …

HinweisCookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, möchten wir - Ihr Einverständnis vorausgesetzt - für die Webanalyse Cookies verwenden. Sie können diese Entscheidung jederzeit in unserer Datenschutzerklärung widerrufen.

Erlauben