Navigation und Service

Einsatz von Smart Devices im Produktionsumfeld unter Berücksichtigung der Gebrauchstauglichkeit mobiler Benutzungsschnittstellen

Für den aktuell diskutierten Einsatz von Smart Devices als Arbeitsmittel im Produktionsumfeld gilt es für eine sichere und gesunde Arbeit, insbesondere vor dem Hintergrund der demographischen Entwicklung, Konzepte zur Gestaltung und Bewertung der Gebrauchstauglichkeit interaktiver Mensch-Maschine-Systeme bezüglich ihrer Anwendbarkeit auf Smart Devices zu untersuchen. In diesem Zusammenhang wurde die aktuelle Studienlage zur Gebrauchstauglichkeit von Smart Devices erhoben und ausgewertet. Dieser Beitrag behandelt die Vorgehensweise sowie erste Ergebnisse der Studienanalyse.

Bibliografische Angaben

J. Terhoeven, S. Wischniewski, A. Baranek:
Einsatz von Smart Devices im Produktionsumfeld unter Berücksichtigung der Gebrauchstauglichkeit mobiler Benutzungsschnittstellen. 
in: Arbeit in komplexen Systemen. Digital, vernetzt, human?! Bericht zum 62. Arbeitswissenschaftlichen Kongress vom 2.-4. März 2016, RWTH Aachen University, Institut für Arbeitswissenschaft (IAW) Dortmund: GfA-Press 2016. 
ISBN: 978-3-936804-20-1, Seiten 6

Artikel "Einsatz von Smart Devices im Produktionsumfeld unter Berücksichtigung der Gebrauchstauglichkeit mobiler Benutzungsschnittstellen" Herunterladen (PDF, 476KB, Datei ist nicht barrierefrei)