Navigation und Service

Mikrobiologische Methoden zur Gewinnung von Expositionsdaten bei berufsbedingtem Kontakt mit biologischen Arbeitsstoffen an hoch belasteten Arbeitsplätzen - Teil 2: Qualitative Analyse von Mikroorganismen in komplexen Bioaerosolen (Genbibliotheken)

Im Beitrag wird die Klonierung, eine kultivierungsunabhängige Methode zur Identifizierung von luftgetragenen Bakterien in komplexen Bioaerosolen, an hoch belasteten Arbeitsplätzen vorgestellt. Diese Methode ermöglicht es, notwendige Informationen für die Gefährdungsbeurteilung bei berufsbedingten Kontakten mit biologischen Arbeitsstoffen zu gewinnen. Zur Ermittlung von Analyseempfehlungen für die Klonierung von 16S-rRNS-Gensequenzen wurden Bioaerosolproben von unterschiedlichen Arbeitsplätzen in der Tierhaltung gesammelt. Nach der Extraktion der genomischen DNS aus den Mikroorganismen einer Bioaerosolprobe wurden mittels PCR die 16S-rRNS-Gensequenzen vervielfältigt, kloniert und analysiert. Es werden die Ergebnisse zu Verfahrenskenngrößen von Paralleluntersuchungen aufgezeigt. Weiterhin werden die Limitierungen und Messunsicherheiten der Methode beschrieben sowie Erfahrungen aus den Untersuchungen der letzten Jahre zusammengefasst. Mit der Analyse von 300 Klonen pro Bioaerosolprobe kann ein guter Überblick über die an einem Arbeitsplatz dominierenden Bakterien gewonnen werden.

Dieser Artikel ist in der Zeitschrift "Gefahrstoffe - Reinhaltung der Luft" 73(2013) Nr. 9, S. 361-366 (www.gefahrstoffe.de) erschienen.

Bibliografische Angaben

E. Martin, J. Schäfer, U. Jäckel:
Mikrobiologische Methoden zur Gewinnung von Expositionsdaten bei berufsbedingtem Kontakt mit biologischen Arbeitsstoffen an hoch belasteten Arbeitsplätzen - Teil 2: Qualitative Analyse von Mikroorganismen in komplexen Bioaerosolen (Genbibliotheken). 
in: Gefahrstoffe - Reinhaltung der Luft 73(2013) Nr. 9 2013. Seiten 361-366, PDF-Datei

Artikel "Mikrobiologische Methoden zur Gewinnung von Expositionsdaten bei berufsbedingtem Kontakt mit biologischen Arbeitsstoffen an hoch belasteten Arbeitsplätzen - Teil 2: Qualitative Analyse von Mikroorganismen in komplexen Bioaerosolen (Genbibliotheken)" Herunterladen (PDF, 265KB, Datei ist nicht barrierefrei)