Navigation und Service

Die neuen TREMF - Bewertung möglicher Gefährdungen durch elektro­magnetische Felder nach EMFV

Zur Bewertung möglicher Gefährdungen durch elektromagnetische Felder bewährte sich in der betrieblichen Praxis die DGUV-Regel 103-013. Mit Inkrafttreten der Arbeitsschutzverordnung zu elektromagnetischen Feldern 2016 und der Bekanntmachung der dazugehörigen Technischen Regeln wird das staatliche Vorschriften- und Regelwerk komplettiert. Der folgende Beitrag gibt einen Überblick über die anstehenden Änderungen bei der Anwendung der TREMF und damit bei der Bewertung möglicher Gefährdungen durch elektromagnetische Felder.

Dieser Artikel ist im Journal "sicher ist sicher", Volume 72, Nr. 7-8, S. 337-243 erschienen.

Bibliografische Angaben

P. Jeschke, C. Alteköster, S. Glückmann, M. Hoffmann:
Die neuen TREMF - Bewertung möglicher Gefährdungen durch elektro­magnetische Felder nach EMFV
in: sicher ist sicher, Volume 72, Nr. 7-8 2021. Seiten 337-243, DOI: 10.37307/j.2199-7349.2021.07.05

Artikel "Die neuen TREMF - Bewertung möglicher Gefährdungen durch elektro­magnetische Felder nach EMFV" Herunterladen (PDF, 1 MB, Datei ist nicht barrierefrei)

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie über den folgenden Link: Datenschutz

OK