Navigation und Service

Erfassung und Interpretation von Vitalparametern durch "Intelligente" Schutzkleidung im Kontext der Feuerwehr

Einsatzkräfte der Feuerwehr sind verschiedensten Gefahren ausgesetzt. Einsatzfahrten unter Blaulicht, das Bergen verunglückter Gefahrgut-Transporter oder das Beseitigen von Sturmschäden sind neben der traditionellen Brandbekämpfung äußerst riskante Tätigkeiten. "Intelligente" Schutzkleidung soll die Sicherheit der Einsatzkräfte erhöhen, indem sie den Benutzer aktiv (z. B. durch Sensortechnik) und/oder passiv (z. B. durch elektrolumineszente Textilien) unterstützt.

Der gesamte Artikel kann über die Internetseite des Journals "sicher ist sicher", Ausgabe 3/2014, S. 136-138 bezogen werden: "Erfassung und Interpretation von Vitalparametern durch "Intelligente" Schutzkleidung im Kontext der Feuerwehr" (ggfs. kostenpflichtig).

Bibliografische Angaben

M. Pendzich:
Erfassung und Interpretation von Vitalparametern durch "Intelligente" Schutzkleidung im Kontext der Feuerwehr. 
in: sicher ist sicher, Ausgabe 3/2014 2014. Seiten 136-138