Navigation und Service

Schnell & unkompliziert - Vereinfachte Beurteilung der optischen Strahlungsbelastung beim MSG-Schweißen

Sowohl für den professionellen Schweißer, als auch für den privaten Bastler in der Hobbywerkstatt ist klar: Schweißen ist eine nicht ungefährliche Fügetechnik. Neben der Entstehung von giftigem Rauch oder der Verwendung hoher Schweißstromstärken muss vor allem auch optische Strahlung als Risikofaktor betrachtet werden. Neue Untersuchungen der BAuA zeigen, dass hierfür eine vereinfachte Gefährdungsbeurteilung ohne eigenständige Messung möglich ist.

Dieser Artikel ist im Journal "sicher ist sicher", Ausgabe 7+8/2017, S. 322-326 erschienen.

Bibliografische Angaben

S. Bauer, G. Ott:
Schnell & unkompliziert - Vereinfachte Beurteilung der optischen Strahlungsbelastung beim MSG-Schweißen. 
in: sicher ist sicher, Ausgabe 7+8/2017 2017. Seiten 322-326, Projektnummer: F 2368

Artikel "Schnell & unkompliziert - Vereinfachte Beurteilung der optischen Strahlungsbelastung beim MSG-Schweißen" Herunterladen (PDF, 562KB, Datei ist nicht barrierefrei)