Navigation und Service

Springe direkt zu:

Suche

Suchbegriff eingeben

Workshop

6. Expertenworkshop: Datenbrillen, Smart Devices und Smart Services - Aktueller Stand von Forschung und Umsetzung sowie zukünftiger Entwicklungsrichtungen

Termin:
7. Februar 2017
Veranstaltungsort:
Smart Data Forum
Salzufer 6
10587 Berlin
Inhalt:

Datenbrillen und andere mobile Smart Devices führen zu neuen Formen von Kommunikation und Arbeit. Smart Services unterstützen die Erhebung und Bereitstellung von Umgebungsinformationen (Sensorik), die Filterung und Aggregation von Daten und die nutzergerechte Präsentation der Informationen. Die Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) erforscht seit einiger Zeit den Einsatz von neuen Technologien zur Unterstützung von Beschäftigten. Nach dem Abschluss des Eigenforschungsprojektes zum sicheren und beanspruchungsoptimalen Einsatz von Datenbrillen, engagiert sich die BAuA in mehreren Drittmittelprojekten weiterhin in diesem Kontext.

Im Rahmen des Verbundprojektes "Glass@Service- Interaktive personalisierte Visualisierung in Industrieprozessen, am Beispiel der Digitalen Fabrik in der Elektronik-Fertigung" unter der Koordination der Siemens AG ist die BAuA an dem Technologieprogramm "Smart Service Welt - Internetbasierte Dienste für die Wirtschaft" des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie beteiligt.

Wir freuen uns, Sie am 7. Februar 2017 zum 6. Expertenworkshop "Datenbrillen und Smart Devices - Aktueller Stand von Forschung und Umsetzung sowie zukünftiger Entwicklungsrichtungen" in das Smart Data Forum Berlin einladen zu können.

Der Workshop bietet wie gewohnt Forschern, Entwicklern, Anwendern und interessierten Unternehmen die Möglichkeit, sich über den aktuellen Stand der Forschung zu Datenbrillen und erstmalig auch zu anderen Smart Devices und Smart Services zu informieren. Neben Vorträgen zu verschiedenen Themen ist ausreichend Zeit für Diskussionen und Austausch sowie die Besichtigung von Demonstratoren eingeplant.

Die Anmeldung ist ab sofort möglich. Wir bitten darum, pro Institution nicht mehr als 3 Personen anzumelden.

Die Veranstaltung wird in Kooperation mit dem Smart Data Forum Berlin durchgeführt.

Das Programm des Expertenworkshop (PDF-Datei, 435 KB) kann hier heruntergeladen werden.

Teilnahmeentgelt:
Es fallen keine Teilnahmegebühren an. 
Veranstalter:
Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) gemeinsam mit dem Smart Data Forum Berlin
Zielgruppen:
Unternehmer/innen, Techniker, Softwarehersteller, Softwareanwender (Produktplaner, Prozessplaner, Industrial Engineers), Sicherheitsverantwortliche in Unternehmen und bei Behörden, Wissenschaftler/innen
Kontakt (fachlich):
Britta Kirchhoff
Tel. 0231 9071-2011
Fax 0231 9071-2294
E-Mail: 
Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA)
Friedrich-Henkel-Weg 1-25
44149 Dortmund
Kontakt (organisatorisch):
Karolina Szoltysik
Tel. 0231 9071-2247
Fax 0231 9071-2294
E-Mail: 
Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA)
Friedrich-Henkel-Weg 1-25
44149 Dortmund
Anmeldefrist:
21.01.2017