Dresdner Treffpunkt "Aktuelles zur Gefährdungsbeurteilung unter Berücksichtigung des EMKG"

Informationsveranstaltung

Veranstaltungsort:

Online
WebEx

Inhalt:

Das Herzstück für ein gut funktionierendes Management zum Schutz der Beschäftigten in Ihrem Betrieb ist die Gefährdungsbeurteilung. Als Handlungsempfehlung zur Umsetzung der Technischen Regeln für Gefahrstoffe hat sich das "Einfache Maßnahmenkonzept Gefahrstoffe", kurz - EMKG der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) in der Praxis durchgesetzt. In diesem Treffpunkt geben wir Ihnen einen Einblick in neue Entwicklungen und deren Umsetzung im EMKG.

Themen:

  • Einführung in das EMKG über eine neue App
  • Fachkunde für die Gefährdungsbeurteilung
  • EMKG und die neue TRGS 402 (Inhalative Expositionsermittlung)
  • EMKG und die neue Empfehlung 409 zur Nutzung von REACH-Informationen für den Arbeitsschutz
  • EMKG und krebserzeugende Gefahrstoffe

Zielgruppen: Akteure im Arbeitsschutz, Fachkräfte für Arbeitssicherheit, staatliche Aufsichtsbehörden, Unfallversicherungsträger, Arbeitgeber kleiner und mittelständischer Unternehmen

Hinweis:

Anmeldung unbedingt erforderlich.

Im Rahmen des Dresdner Treffpunktes kommen die digitalen Medien WebEx, Taskcards und Slido zum Einsatz. Prüfen Sie vor der Veranstaltung den Zugriff auf die Webseiten dieser Tools.

  • Teilnahmeentgelt: Ein Teilnahmeentgelt wird nicht erhoben. 
  • Veranstalter: Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA)
  • Referent/-in: Annette Wilmes, Dr. Melanie Berghaus; Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA)
  • Anmeldefrist: 13.08.2024
  • Online-Anmeldung

Kontakt

Kontakt (fachlich)

Annette Wilmes

Kontakt

Telefon: 0231 9071-2474

Adresse

Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA)
Friedrich-Henkel-Weg  1-25
44149 Dortmund

Kontakt (organisatorisch)

Regina Thorke

Kontakt

Telefon: 0351 5639-5464

Adresse

Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA)
Fabricestraße 8
01099 Dresden

Mehr zu Veranstaltungen