Navigation und Service

HinweisCookies

Diese Webseite verwendet Cookies. Das ermöglicht es uns, die Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern. Hier erfahren Sie mehr zum Datenschutz und Möglichkeiten zum Widerspruch.

OK

Handbuch der thermischen Behaglichkeit - Heizperiode

Das vorliegende Handbuch soll als Entscheidungshilfe bei der Auswahl bau- und anlagentechnischer Maßnahmen für Büro- und Wohngebäude sowie vergleichbarer Raumkategorien dienen. Als Anwender kommen Bauherren, Architekten, Fachplaner der Technischen Gebäudeausrüstung, Bauphysiker, Hygieniker, Arbeitsschutzexperten, Vermieter und Mieter, aber auch an Fragestellungen der thermischen Behaglichkeit arbeitende Wissenschaftler in Betracht.

In einem ersten Abschnitt werden die Grundlagen der thermischen Behaglichkeit und die dem Handbuch zu Grunde gelegten Behaglichkeitskriterien erläutert. Daran schließen sich Ausführungen zum Berechnungsalgorithmus und den damit im Zusammenhang stehenden Randbedingungen an. Den Hauptteil des Handbuches bilden grafische Darstellungen zur thermischen Behaglichkeit für die verschiedensten bau- und anlagentechnischen Varianten. Den Abschluss bildet eine Analyse der Ergebnisse auf der Basis eines Behaglichkeitsvergleiches, wobei der dominante Einfluss der Raumlüftung bei modernen Bauweisen aufgezeigt wird.

Bibliografische Angaben

Richter, W.:
Handbuch der thermischen Behaglichkeit - Heizperiode. 
1. Auflage. Bremerhaven: Wirtschaftsverlag NW Verlag für neue Wissenschaft GmbH 2003. 
(Schriftenreihe der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin: Forschungsbericht, Fb 991)

ISBN: 3-86509-013-3, Seiten 368, Projektnummer: F 1892, Papier

vergriffen