Navigation und Service

Die Rolle der sozialen Interaktion und des kommunikativen Handelns im Return-to-Work-Prozess aus der Perspektive von Gesundheitsexperten, betroffenen Beschäftigten und direkten Vorgesetzten

Der gesamte Tagungsbeitrag kann von der Internetseite "German Medical Science" heruntergeladen werden: "Die Rolle der sozialen Interaktion und des kommunikativen Handelns im Return-to-Work-Prozess aus der Perspektive von Gesundheitsexperten, betroffenen Beschäftigten und direkten Vorgesetzten" (ggfs. kostenpflichtig).

Bibliografische Angaben

A. Fishta, R. Stegmann, U. Wegewitz:
Die Rolle der sozialen Interaktion und des kommunikativen Handelns im Return-to-Work-Prozess aus der Perspektive von Gesundheitsexperten, betroffenen Beschäftigten und direkten Vorgesetzten. 
in: 12. Deutscher Kongress für Versorgungsforschung. Berlin, 23.-25.10.2013 Düsseldorf: German Medical Science (GMS) 2013. , DOI: 10.3205/13dkvf161

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie über den folgenden Link: Datenschutz

OK