Navigation und Service

Neues vom Ausschuss für Gefahrstoffe

Hier finden Sie jeweils die neuesten Hinweise auf die Arbeiten und Ergebnisse des AGS.

65. Sitzung

Bei seiner 65. Sitzung am 19. und 20. November 2019 hat der Ausschuss für Gefahrstoffe (AGS) u.a. folgende Technische Regeln für Gefahrstoffe (TRGS) verabschiedet, die nach rechtsförmlicher Prüfung durch das BMAS voraussichtlich ab Februar 2020 im Gemeinsamen Ministerialblatt (und im Internet) veröffentlicht werden.

Neufassung

  • Neufassung der TRGS 527 "Nanomaterialien"
  • TRGS 528 "Schweißtechnische Arbeiten"
  • TRGS 559 "Quarzhaltiger Staub"
  • Neufassung der TRGS 600 "Substitution"
  • TRGS 720 "Gefährliche explosionsfähige Gemische - Allgemeines"

Änderungen und Ergänzungen

  • TRGS 509 "Lagern von flüssigen und festen Gefahrstoffen in ortsfesten Behältern sowie Füll- und Entleerstellen für ortsbewegliche Behälter"
  • TRGS 900 "Arbeitsplatzgrenzwerte"
  • TRGS 903 "Biologische Grenzwerte"
  • TRGS 905 "Verzeichnis krebserzeugender, keimzellmutagener oder reproduktionstoxischer Stoffe"

64. Sitzung

Bei seiner 64. Sitzung am 9. Mai 2019 hat der Ausschuss für Gefahrstoffe (AGS) die

  • Neufassung der TRGS 500 "Schutzmaßnahmen"

beschlossen und dem BMAS zur Bekanntmachung vorgeschlagen.

Diese Sitzung war gleichzeitig die konstituierende für die Neuberufungszeit 2019-2022. Als Vorsitzende bestätigt wurden Dr. Martin Kayser (BASF SE) und Annika Wörsdörfer (DGB). Beraten wurden zudem u.a. die Einrichtung von Unterausschüssen und Vorschläge für ein Arbeitsprogramm. Das Arbeitsprogramm soll in der nächsten Sitzung finalisiert werden. Dem Arbeitsprogramm und der Einrichtung der Untergremien muss das Bundesministerium für Arbeit und Soziales zustimmen.

Bei dieser Sitzung wurden auch

  • Änderungen und Ergänzungen der TRGS 519 "Asbest: Abbruch-, Sanierungs- oder Instandhaltungsarbeiten"

beraten, im Nachgang in schriftlichem Verfahren abgestimmt und dem BMAS zur Bekanntmachung vorgeschlagen.

Weitere Informationen

Orientierungshilfe für die Begründung und Beantragung von befristeten Übergangsregelungen

Vorgehensweise, wenn ein vom AGS verabschiedeter oder in der Diskussion befindlicher Beurteilungsmaßstab (z. B. AGW, Toleranzkonzentration) derzeit nicht eingehalten werden kann.

Mehr erfahren : Orientierungshilfe für die Begründung und Beantragung von befristeten Übergangsregelungen …

HinweisCookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, möchten wir - Ihr Einverständnis vorausgesetzt - für die Webanalyse Cookies verwenden. Sie können diese Entscheidung jederzeit in unserer Datenschutzerklärung widerrufen.

Erlauben