Navigation und Service

Videoaufnahmen in Leitwarten: Belastungs- und Beanspruchungsanalyse

Der vorliegende Bericht fasst die Arbeiten zusammen, die im Rahmen des Forschungsprojektes zu modernen Informations- und Kommunikationstechnologien und Darstellungsmöglichkeiten von Videoaufnahmen in Leitwarten durchgeführt wurden. In dem Projekt wurde untersucht, inwieweit Technologien und Darstellungsmöglichkeiten von Videos zum Einsatz in Leitwarten geeignet sind und wie sich diese auf die mentale Beanspruchung von Operateuren auswirken. Dazu wurde sowohl eine unter stark kontrollierten Bedingungen durchgeführten Laborstudie sowie eine Feldstudie genutzt, um möglichst umfassende Erkenntnisse über die Beanspruchungen sowie Anforderungen der Nutzer zu gewinnen. Thematisiert werden in dieser Arbeit die Technologien bzw. Darstellungsmöglichkeiten Wechselbilder, Spiegelung und Zerrung, Augmented Reality, 3D-Darstellungen sowie LED-Walls. Der Bericht gibt hierzu Überblick über die gewonnenen Ergebnisse und leitet aus diesen Gestaltungsempfehlungen ab, die insbesondere bei der Neu- oder Umgestaltung von Leitwarten oder Leitstellen hilfreich sein können. Diese werden in Kapitel 8 dieses Berichtes aufgeführt.

Bibliografische Angaben

F. Ries, B. Deml:
Videoaufnahmen in Leitwarten: Belastungs- und Beanspruchungsanalyse. 
1. Auflage. Dortmund: Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin 2019. Seiten 161, Projektnummer: F 2359, PDF-Datei, DOI: 10.21934/baua:bericht20190111

Artikel "Videoaufnahmen in Leitwarten: Belastungs- und Beanspruchungsanalyse" Herunterladen (PDF, 6 MB, Datei ist nicht barrierefrei)

Forschungs­projekte

ProjektnummerF 2359 StatusAbgeschlossenes Projekt Belastungsoptimierte Arbeitsgestaltung in Leitwarten beim Einsatz moderner IKT

Zur Projektbeschreibung : Belastungsoptimierte Arbeitsgestaltung in Leitwarten beim Einsatz moderner IKT …

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie über den folgenden Link: Datenschutz

OK