Navigation und Service

Chemikalienrecht

Bundesstelle für Chemikalien

Die Bundesstelle für Chemikalien (BfC) ist ein Fachbereich der BAuA, der für die Durchführung von gesetzlichen Regelungen im Chemikalienrecht zuständig ist. Erfahren Sie hier, was die BfC zum Schutz von Menschen, Tieren und der Umwelt vor gefährlichen Chemikalien unternimmt.

Mehr erfahren : Chemikalienrecht …

Betonwand mit Gefahrenpiktogrammen © Uwe Völkner, Fotoagentur FOX

Publikationen

Schwerpunkte der BfC

Die Aufgabenbereiche der BfC umfassen die Regulierung von Industriechemikalien sowie die Zulassung und Bewertung von Biozidprodukten.

Weitere Aufgaben der BfC

Die Bundesstelle für Chemikalien übernimmt für folgende Verfahren die Berichtspflichten gegenüber der europäischen Kommission:

PIC-Verordnung

PIC steht für Prior Informed Consent. Die Verordnung regelt die Aus- und Einfuhr gefährlicher Chemikalien.

Mehr erfahren : Informationen zur PIC-Verordnung …

POP-Verordnung

Rechtliche Regelungen zu persistenten organischen Schadstoffen

Mehr erfahren : POP-Verordnung - Persistente organische Schadstoffe …

Ozonschichtgefährdende Stoffe

Hinweise zur Einfuhr, Ausfuhr, Herstellung und Verwendung von ozonschichtgefährdenden Stoffen

Mehr erfahren : Ozonschichtgefährdende Stoffe …

Termine

Mehr zu Chemikalienrecht

Mehr zu Anwendungssichere Chemikalien und Produkte