Navigation und Service

HinweisCookies

Diese Webseite verwendet Cookies. Das ermöglicht es uns, die Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern. Hier erfahren Sie mehr zum Datenschutz und Möglichkeiten zum Widerspruch.

OK

Entwicklung und Pilotierung von Qualifizierungstools für Führungskräfte und Personalvertreter zur Unterstützung erfolgreicher Restrukturierung

Projektnummer: F 2340 Projektdurchführung: Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) Status: Abgeschlossenes Projekt

Projektbeschreibung:

Restrukturierungen - verstanden als gravierende Veränderungsprozesse, die die Aufbau- und oder Ablauforganisation von Unternehmen betreffen - werden in den meisten Unternehmen und in immer schnellerer Abfolge vorgenommen. Das erfolgreiche Meistern von Change-Anforderungen ist damit für den Erfolg von Unternehmen und häufig sogar für ihr Fortbestehen zentral. Hintergrund ist der erhöhte Markt und Wettbewerbsdruck in einer globalisierten Wirtschaft. Neben den Chancen für bessere und produktivere Abläufe führt dies aber auch zu Widerständen und Reibungsverlusten. Die Arbeitsmenge und -intensität erhöht sich in diesen Phasen häufig und damit die Belastungen für die Mitarbeiter. Die mit der Restrukturierung verbundenen Unsicherheiten und die neuen Arbeitsbedingungen gehen häufig einher mit veränderten Arbeitseinstellungen, mehr Stress und beeinträchtigter Gesundheit der Mitarbeiter.

Schlüsselakteure bei der Durchführung von Reorganisationsmaßnahmen sind neben der Unternehmensleitung auch die Führungskräfte des mittleren Managements und die Personalvertreter. Sie sollen einerseits die Veränderungsprozesse vorantreiben und zum Erfolg führen, sind aber andererseits auch dafür verantwortlich, dass die Mitarbeiter nicht über Gebühr belastet werden.
Eine entsprechende Vorbereitung auf diese wichtige Aufgabe in Form von betrieblicher Weiterbildung gibt es mithin nicht.

Unser Projekt soll diese Lücke schließen, in dem es für beide der genannten Schlüsselgruppen ein Weiterbildungsmodul zur Unterstützung in Restrukturierungen entwickelt, pilotiert und evaluiert.

Kontakt

Fachgruppe 1.1 "Wandel der Arbeit"

Service-Telefon: 0231 9071-2071 Fax: 0231 9071-2070