Navigation und Service

HinweisCookies

Diese Webseite verwendet Cookies. Das ermöglicht es uns, die Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern. Hier erfahren Sie mehr zum Datenschutz und Möglichkeiten zum Widerspruch.

OK

Wertschätzende und nachhaltige gesundheitsförderliche Führung - RE-SU-LEAD

Projektnummer: F 2199 Projektdurchführung: Universität Leipzig, Institut für Psychologie II; Arbeits-und Organisationspsychologie Status: Abgeschlossenes Projekt

Projektbeschreibung:

Die RE-SU-LEAD-Studie untersucht die Bedeutung des Führungsverhaltens für das psychische Wohlbefinden von Mitarbeiter(inne)n unter besonderer Berücksichtigung der unterschiedlichen Führungsstile in drei Europäischen Ländern (Finnland, Deutschland, Schweden). Das Forschungsprojekt ist eine Kombination von zwei als Felduntersuchungen angelegten Longitudinal- und Interventionsstudien. Die Longitudinalstudie soll die Zusammenhänge zwischen Führungsverhalten und Wohlbefinden der Beschäftigten aufklären und bewerten. Auf der Grundlage dieser Kenntnisse ist die Entwicklung eines Screening-Verfahrens zur Erfassung von gering gesundheitsförderlichem Führungsverhalten und eines evaluierten Interventionsprogramms zu dessen Verbesserung vorgesehen. Die Interventionsstudie zielt auf die Verbesserung des Führungskraft-Mitarbeiter Verhältnisses auf der Grundlage eines speziellen tätigkeitsbegleitenden Trainingsprogramms, das sich dadurch von den meisten gegenwärtig praktizierten Verfahren der Führungskräfteschulung unterscheidet.

Kontakt

Fachgruppe 3.5 "Psychische Belastungen"

Service-Telefon: 0231 9071-2071 Fax: 0231 9071-2070