Navigation und Service

Entwicklung einer Job-Exposure-Matrix (JEM) auf Basis der BIBB/BAuA-Erwerbstätigen­befragung 2018

Der vorliegende Beitrag entwickelt eine Job-Exposure-Matrix (JEM) auf Basis der aktuellen Daten der BIBB/BAuA-Erwerbstätigenbefragung 2018, die den einzelnen Berufen Belastungswerte für unterschiedliche Arbeitsbedingungen zuweist. Die JEM beinhaltet fünf verschiedene Kategorien (physische und umgebungsbezogene Arbeitsanforderungen, Arbeitsintensität, Arbeitszeitlage sowie Handlungsspielraum). Eine weitere Kategorie zur sozialen Unterstützung wurde ebenfalls analysiert, aufgrund der geringen zwischenberuflichen Variation jedoch letztlich nicht in die JEM aufgenommen. Die JEM wird für unterschiedliche Berufsklassifikationen (KldB 1992, ISCO 2008) bereitgestellt.

Bibliografische Angaben

S.-C. Meyer, A. Siefer:
Entwicklung einer Job-Exposure-Matrix (JEM) auf Basis der BIBB/BAuA-Erwerbstätigen­befragung 2018. 
1. Auflage. Dortmund: Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin 2021. 
(baua: Fokus: )
Seiten 21, Projektnummer: F 2453, PDF-Datei, DOI: 10.21934/baua:fokus20210105

Artikel "Entwicklung einer Job-Exposure-Matrix (JEM) auf Basis der BIBB/BAuA-Erwerbstätigen­befragung 2018" Herunterladen (PDF, 242 KB, Datei ist barrierefrei⁄barrierearm)

Forschungs­projekte

ProjektnummerF 2453 StatusLaufendes Projekt BIBB/BAuA-Erwerbstätigenbefragung - Auswertung und wissenschaftliche Verwertung

Zur Projektbeschreibung : BIBB/BAuA-Erwerbstätigenbefragung - Auswertung und wissenschaftliche Verwertung …

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie über den folgenden Link: Datenschutz

OK