Navigation und Service

HinweisCookies

Diese Webseite verwendet Cookies. Das ermöglicht es uns, die Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern. Hier erfahren Sie mehr zum Datenschutz und Möglichkeiten zum Widerspruch.

OK

Demographic change and regional implications - The workplace situation from the viewpoint of the employed

BIBB/BAuA-Factsheet 18

Die Regionen Deutschlands sind unterschiedlich stark vom demografischen Wandel betroffen. Da sich Bevölkerungsveränderungen nicht losgelöst von ökonomischen Entwicklungen vollziehen, haben sie Auswirkungen auf den Lebensbereich Arbeit. So zeigen Ergebnisse der BIBB/BAuA-Erwerbstätigenbefragung 2012, dass abhängig Beschäftigte ihre Arbeitsplatzsituation in den weniger und stärker von Schrumpfung betroffenen Bundesländern (ohne Stadtstaaten) unterschiedlich einschätzen. Das unterstreicht, Entwicklungen auch räumlich differenziert zu betrachten.

englische Version

Bibliografische Angaben

Demographic change and regional implications - The workplace situation from the viewpoint of the employed. BIBB/BAuA-Factsheet 18
1. Auflage. Dortmund: Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin 2017. Seiten 2, PDF-Datei, DOI: 10.21934/baua:facts20170601

Artikel "Demographic change and regional implications - The workplace situation from the viewpoint of the employed" Herunterladen (PDF, 83KB, Datei ist barrierefrei⁄barrierearm)