Navigation und Service

HinweisCookies

Diese Webseite verwendet Cookies. Das ermöglicht es uns, die Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern. Hier erfahren Sie mehr zum Datenschutz und Möglichkeiten zum Widerspruch.

OK

ABAS und KRINKO im Dialog - Infektionsprävention bei Patienten und Beschäftigten

Dokumentation der Veranstaltung vom 27. Oktober 2009 in Berlin

Wie lässt sich die Gefahr von Infektionen in Krankenhäusern vermindern? Dieser Frage widmen sich der Ausschuss für Biologische Arbeitsstoffe und die Kommission Krankenhaushygiene und Infektionsprävention (KRINKO) beim Robert Koch-Institut. Beide haben Empfehlungen zur Prävention entwickelt bei denen zum einen die Beschäftigten, zum anderen die Patienten im Mittelpunkt stehen.

Auf der Veranstaltung "ABAS und KRINKO im Dialog" im Presse- und Besucherzentrum des Bundespresseamtes der Bundesregierung in Berlin informierten beide Gremien ein Fachpublikum von über 150 Teilnehmern über ihre Empfehlungen. Im Mittelpunkt der angeregten Diskussionen stand die Frage nach der Abstimmung von Maßnahmen des Patientenschutzes mit denen zum Schutz von Beschäftigten in den Gesundheitseinrichtungen. Sie sollen wirksam sein und in der täglichen Arbeitspraxis Akzeptanz finden.

Das Programm sowie Zusammenfassungen und Präsentationen der Vorträge können nachfolgend eingesehen werden:

Fotos der Veranstaltung "ABAS und KRINKO im Dialog - Infektionsprävention bei Patienten und Beschäftigten" vom 27.10.2009 (PDF, 368 KB)

Programm der Veranstaltung "ABAS und KRINKO im Dialog - Infektionsprävention bei Patienten und Beschäftigten" vom 27.10.2009 (PDF, 77 KB)

Arbeits- und Patientenschutz im Gesundheitsdienst - Antagonismus oder Synergie? (Zusammenfassung) (PDF, 70 KB)
Arbeits- und Patientenschutz im Gesundheitsdienst - Antagonismus oder Synergie? (Präsentation) (PDF, 80 KB)
Andreas Albrecht, Berufsgenossenschaft für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege, Bezirksstelle Karlsruhe

Hygieneanforderungen für die Praxis - eine breite Palette (Zusammenfassung) (PDF, 67 KB)
Hygieneanforderungen für die Praxis - eine breite Palette (Präsentation) (PDF, 1.004 KB)
Heinz-Michael Just, Institut für Klinikhygiene, Medizinische Mikrobiologie und Klinische Infektiologie, Klinikum Nürnberg

Gemeinsamkeiten von Hygiene und Arbeitsschutz bei der Beurteilung von Infektionsrisiken (Zusammenfassung) (PDF, 72 KB)
Gemeinsamkeiten von Hygiene und Arbeitsschutz bei der Beurteilung von Infektionsrisiken (Präsentation) (PDF, 236 KB)
Christian Frosch, Berufsgenossenschaft für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege, Bezirksverwaltung Dresden

Schutzstufen nach BioStoffV im Gesundheitsdienst (PDF, 804 KB)
Ulrike Swida, Behörde für Soziales, Familie, Gesundheit und Verbraucherschutz, Amt für Arbeitsschutz - Arbeitnehmerschutz, Hamburg

Evidenz von Empfehlungen (Zusammenfassung) (PDF, 74 KB)
Petra Gastmeier, Institut für Hygiene und Umweltmedizin, Campus Virchow Klinikum, Charité Berlin

Bedeutung von Übertragungswegen (Zusammenfassung) (PDF, 101 KB)
Bedeutung von Übertragungswegen (Präsentation) (PDF, 425 KB)
Roland Schulze-Röbbecke, Institut für Medizinische Mikrobiologie und Krankenhaushygiene, Universitätsklinikum Düsseldorf

Vermeidung von Nadelstichverletzungen (Präsentation) (PDF, 488 KB)
Monika Rieger, Institut für Arbeits- und Sozialmedizin, Universitätsklinikum Tübingen

"Infektiöse" Mitarbeiter im Gesundheitswesen (PDF, 314 KB)
Constanze Wendt, Hygiene-Institut der Universität Heidelberg

Poster: Ausschuss für Biologische Arbeitsstoffe (PDF, 92 KB)

Poster: Unterausschuss 2 "Schutzmaßnahmen/Fragen der technischen Sicherheit" des Ausschusses für Biologische Arbeitsstoffe (PDF, 116 KB)

Poster: Unterausschuss 3 "Einstufung" des Ausschusses für Biologische Arbeitsstoffe (PDF, 522 KB)

Poster: Projektgruppe Labortechnik des Ausschusses für Biologische Arbeitsstoffe (PDF, 98 KB)