Navigation und Service

HinweisCookies

Diese Webseite verwendet Cookies. Das ermöglicht es uns, die Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern. Hier erfahren Sie mehr zum Datenschutz und Möglichkeiten zum Widerspruch.

OK

Bundeskoordinatorentag 2018

am 8. November 2018 in der Max-Taut-Aula Berlin

Am 8. November 2018 fand der Bundeskoordinatorentag 2018 statt. Mehr als 180 Experten für den Arbeitsschutz auf Baustellen trafen sich in der Max-Taut-Aula Berlin. Die meisten Teilnehmer sind als Koordinatoren nach Baustellenverordnung (in der Praxis oft als SiGe-Koordinatoren bezeichnet) auf Baustellen tätig und tragen mit ihrer Arbeit zu einem sicheren und wirtschaftlichen Bauen bei.

Im Mittelpunkt des Bundeskoordinatorentages standen der Rückblick auf 20 Jahre Baustellenverordnung, die Diskussion von Ansätzen für die Weiterentwicklung der Arbeit der Koordinatoren aber zur Weiterentwicklung von Vorschriften und Regeln.

Die Vorträge des Bundeskoordinatorentages 2018 stehen hier zum Download zur Verfügung:

Programm (PDF, 553 KB)

Bericht des Bundeskoordinatorentages vom 8. November 2018 (PDF, 130 KB)

Koordinieren - Kontrollieren - Korrigieren: 20 Jahre Baustellenverordnung: Positives bewirken auch in einem nicht optimalen Umfeld (PDF, 47 KB)
Ingolf Kluge, KLUGE Ingenieure und Sachverständige

Was Koordination konkret bewirken kann: aus Unfällen lernen (PDF, 3 MB)
Andreas Heiland, Prävention BG BAU

Hoher Vorfertigungsgrad: Synergieeffekt für guten Arbeitsschutz - Vorstellung Neubau-Projekt 'Blockheizkraftwerk' BHKW in Mainz (PDF, 11 MB)
Sandra Zuther / Gürcan Güntay, Wärtsilä

Das neue Bauvertragsrecht: Konsequenzen für Koordinatoren und Koordinatorenverträge (PDF, 472 KB)
Guido Meyer, Art-Invest Real Estate Management GmbH & Co. KG, Köln

Der Bundeskoordinatorentag 2019 findet am 14. November 2019 in der Max-Taut-Aula Berlin statt.

Mehr zu Veranstaltungen