Navigation und Service

HinweisCookies

Diese Webseite verwendet Cookies. Das ermöglicht es uns, die Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern. Hier erfahren Sie mehr zum Datenschutz und Möglichkeiten zum Widerspruch.

OK

Psychische Belastung in der Dienstleistungsbranche - am Beispiel Einzelhandel

Workshop am 1. Oktober 2003 in Dresden

Im Zuge der Arbeit am Projekt "Psychische Belastungen in der Dienstleistungsbranche: Entwicklung eines Instrumentes für die Analyse, Bewertung und Gestaltung interaktiver Tätigkeiten" wurde am 1. Oktober 2003 in der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin ein Workshop zu diesem Thema durchgeführt. Diese Veranstaltung diente dem frühzeitigen Austausch zum Projekt und der aktiven Beteiligung von Wissenschaftlern und Anwendern, die Erfahrungen mit den Arbeitsbedingungen und Berufsbildern der Einzelhandelsbranche haben. Der Meinungsaustausch hat neue Impulse für die weitere Arbeit an der Methodik für die Bewertung der Belastungen des Fachpersonals speziell im Einzelhandel gegeben. Im vorliegenden Tagungsband werden die gehaltenen Vorträge dokumentiert. Die Kernaussagen der einzelnen Beiträge sind im Anhang angeführt.

Bibliografische Angaben

Psychische Belastung in der Dienstleistungsbranche - am Beispiel Einzelhandel. Workshop am 1. Oktober 2003 in Dresden
1. Auflage. Bremerhaven: Wirtschaftsverlag NW Verlag für neue Wissenschaft GmbH 2004. 
(Schriftenreihe der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin: Tagungsbericht, Tb 137)

ISBN: 3-86509-203-9, Seiten 100, Projektnummer: F 1912, Papier, PDF-Datei

Artikel "Psychische Belastung in der Dienstleistungsbranche - am Beispiel Einzelhandel" Herunterladen (PDF, 1 MB, Datei ist nicht barrierefrei)

vergriffen

Forschungs­projekte

ProjektnummerF 1912 StatusAbgeschlossenes Projekt Psychische Belastungen in der Dienstleistungsbranche: Entwicklung eines Instrumentes für die Analyse, Bewertung und Gestaltung interaktiver Arbeitstätigkeiten

Zur Projektbeschreibung : Psychische Belastungen in der Dienstleistungsbranche: Entwicklung eines Instrumentes für die Analyse, Bewertung und Gestaltung interaktiver Arbeitstätigkeiten …