Navigation und Service

HinweisCookies

Diese Webseite verwendet Cookies. Das ermöglicht es uns, die Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern. Hier erfahren Sie mehr zum Datenschutz und Möglichkeiten zum Widerspruch.

OK

Das Global Harmonisierte System (GHS) in der EU - Einstufung und Kennzeichnung

Die Einstufung und Kennzeichnung nach Verordnung (EG) Nr. 1272/2008 (CLP-VO)

Dieses Poster GHS 1 im DIN A 1 Format gibt eine Übersicht über das Einstufungs- und Kennzeichnungssystem für gefährliche Stoffe und Gemische (GHS), das seit Juni 2015 mit der Verordnung (EG) Nr. 1272/2008 (CLP-Verordnung) in Europa in die Praxis umgesetzt ist. Das weltweit harmonisierte GHS-System soll Lieferanten, Abnehmern und Endverbrauchern die sichere Verwendung von gefährlichen Stoffen und Gemischen erleichtern. Das GHS-System ist vor allem ein wichtiger Bestandteil im Arbeitsschutz, dient aber auch zur Transparenz im Umwelt- und Verbraucherschutz.

Das Poster enthält die Gefahrenklassen und -kategorien in Verbindung mit den zugeordneten Gefahrenhinweisen, die Gefahrenpiktogramme mit den jeweiligen Signalwörtern, sowie die Kodierungen. Ein Register verweist auf das jeweils zugehörige Kapitel in Anhang I der CLP-Verordnung. Damit lassen sich alle relevanten Informationen zur aktuellen Einstufung von Chemikalien auf einen Blick erfassen. Unternehmen und Anwender haben mit diesem Poster eine praxisnahe Handlungshilfe, die sie bei der Anwendung der CLP-Verordnung effektiv unterstützt.

Das Poster GHS1 liegt aber auch als praktische DIN A4-Version zum Download bereit. Damit ist die Möglichkeit geschaffen, das Einstufung- und Kennzeichnungssystem von Stoffen und Gemischen nach CLP-Verordnung in handlicher Form bei Unterweisungen oder zu Schulungszwecken zu verwenden.

Hinweis: Das Poster ist Bestandteil einer Poster-Reihe zum GHS-System in der EU. Poster GHS 1 und GHS 2 sind September 2017 überarbeitet worden.
Poster GHS 1 enthält alle Neuerungen bis zur Verordnung (EU) Nr. 2016/918 vom 19. Mai 2016 (8. ATP). Einbezogen sind damit die neuen Kodierungen für Gase unter Druck (Press. Gas) und die allgemeine Gefahrenkategorie Skin Corr. 1 für die Ätzwirkung.

Bibliografische Angaben

Das Global Harmonisierte System (GHS) in der EU - Einstufung und Kennzeichnung. Die Einstufung und Kennzeichnung nach Verordnung (EG) Nr. 1272/2008 (CLP-VO)
Dortmund: 2017. Papier, PDF-Datei, DOI: 10.21934/baua:fakten20170627

Artikel "Das Global Harmonisierte System (GHS) in der EU - Einstufung und Kennzeichnung" Herunterladen (PDF, 477KB, Datei ist nicht barrierefrei)

Artikelnummer: 1932

Online bestellen