Navigation und Service

EMKG - Einfaches Maßnahmen Konzept Gefahrstoffe

Ein Konzept - Verschiedene Werkzeuge

Das "Einfache Maßnahmenkonzept Gefahrstoffe" (EMKG) vermittelt das Know-how, um Risiken bei Tätigkeiten mit Gefahrstoffen einzuschätzen und die richtigen Maßnahmen ergreifen zu können. Es wendet sich an Personen, die im Arbeitsschutz tätig sind. Die Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) hat das EMKG 2005 erstmals vorgestellt und bis heute stetig weiterentwickelt. Um das Kernstück, den EMKG-Leitfaden, sind eine Reihe von Produkten entstanden, die sich gegenseitig ergänzen und viele Gefährdungsaspekte abdecken; weitere kommen in Zukunft hinzu.

Als EMKG-Anwender steht Ihnen ein breites Spektrum an Werkzeugen zur Verfügung. Praxistauglichkeit und schnelle, präzise Anwendbarkeit stehen im Mittelpunkt des Konzeptes. Dieses Faltblatt stellt Ihnen die einzelnen Instrumente der EMKG-Produktreihe vor und zeigt, in welchen Anwendungsbereichen sie eingesetzt werden.

Alle Informationen zum EMKG und seinen Anwendungen finden Sie unter: www.baua.de/emkg

Bibliografische Angaben

EMKG - Einfaches Maßnahmen Konzept Gefahrstoffe. Ein Konzept - Verschiedene Werkzeuge
1. Auflage. Dortmund: 2015. Seiten 2, Papier

vergriffen