Navigation und Service

Textilrecycling - Tätigkeiten mit Gefahrstoffen und biologischen Arbeitsstoffen beim Recycling von Textilabfällen

Handlungsanleitung zur guten Arbeitspraxis

Die Handlungsanleitung zur guten Arbeitspraxis "Tätigkeiten mit Gefahrstoffen und biologischen Arbeitsstoffen beim Textilrecycling" ist eine branchenspezifische Hilfestellung zur Gefährdungsbeurteilung und für die Auswahl geeigneter Schutzmaßnahmen bei Tätigkeiten im Recycling von Textilabfällen. Sie wurde von den Messstellen der Bundesländer Baden-Württemberg, Hessen und Niedersachsen, den Berufsgenossenschaften Energie Textil Elektro Medienerzeugnisse sowie Handel und Warendistribution, dem Sächsischen Textilforschungsinstitut (STFI), dem Bundesverband Sekundärrohstoffe und Entsorgung (bvse) und der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) erarbeitet.

Diese Handlungsanleitung stellt ein vom Ausschuss für Gefahrstoffe (AGS) als VSK anerkanntes standardisiertes Arbeitsverfahren dar.

Bibliografische Angaben

Textilrecycling - Tätigkeiten mit Gefahrstoffen und biologischen Arbeitsstoffen beim Recycling von Textilabfällen. Handlungsanleitung zur guten Arbeitspraxis
2. Auflage. Dortmund: Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin 2010. Seiten 40, PDF-Datei

Artikel "Textilrecycling - Tätigkeiten mit Gefahrstoffen und biologischen Arbeitsstoffen beim Recycling von Textilabfällen" Herunterladen (PDF, 563KB, Datei ist nicht barrierefrei)