Navigation und Service

HinweisCookies

Diese Webseite verwendet Cookies. Das ermöglicht es uns, die Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern. Hier erfahren Sie mehr zum Datenschutz und Möglichkeiten zum Widerspruch.

OK

Für eine neue Qualität der Arbeit in der Pflege

Leitgedanken einer Gesunden Pflege - Memorandum

Das Memorandum "Für eine neue Qualität der Arbeit in der Pflege" enthält Leitgedanken einer Gesunden Pflege. Ziel der Veröffentlichung ist es, das Leitbild Gesund Pflegen zu verbreiten und entsprechende Aktivitäten zu fördern. Es richtet sich deshalb nicht nur an die Pflegenden selbst, sondern auch an Trägerorganisationen, Einrichtungsleitungen und Führungskräfte.

Zwei der insgesamt neun Leitsätze lauten zum Beispiel:

Gesund Pflegen ist präventiv! Pflegetätigkeiten sind so organisiert, dass psychische und physische Überlastung vermieden werden und die Beschäftigten über das gesamte Arbeitsleben gesund, psychisch stabil und motiviert bleiben.

Gesund Pflegen vermittelt und vernetzt! Pflegekräfte finden Strukturen vor, die ein partnerschaftliches Miteinander im Pflegeteam fördern und eine enge Kommunikation mit den Pflegebedürftigen.

Auf der betrieblichen und überbetrieblichen Ebene beschäftigen sich zahlreiche Akteure mit der Gesundheit von Pflegenden. Viele erfolgreiche Projekte zeigen, was erreicht werden kann, Handlungshilfen stehen zur Verfügung: Die Zeit zum Handeln ist gekommen. Das Memorandum soll dabei helfen.

Die Broschüre "Für eine neue Qualität der Arbeit in der Pflege" kann über die INQA-Internetseite bezogen werden.

Bibliografische Angaben

Für eine neue Qualität der Arbeit in der Pflege. Leitgedanken einer Gesunden Pflege - Memorandum
Dortmund: Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin 2007. 
ISBN: 978-3-88261-556-2, Seiten 34, Papier, PDF-Datei

Weitere Informationen