Navigation und Service

SARS-CoV-2-Arbeits- und Infektions­schutz­maßnahmen in deutschen Betrieben: Ergebnisse einer Befragung von Arbeitsschutz­expertinnen und -experten

Die Corona-Pandemie hat seit März 2020 erheblichen Einfluss auf das gesellschaftliche Leben und betrifft die gesamte Arbeitswelt. Im April 2020 hat das Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) den SARS-CoV-2-Arbeitsschutzstandard veröffentlicht. Damit wurde ein branchenübergreifender und bundeseinheitlicher Mindeststandard für den betrieblichen Arbeitsschutz in Zeiten der Pandemie für alle Unternehmen und Beschäftigten geschaffen. Er wird durch die am 20. August 2020 in Kraft getretene SARS-CoV-2-Arbeitsschutzregel konkretisiert. In der Arbeitsschutzregel werden die Maßnahmenansätze aus dem Standard mit konkreteren Schutzmaßnahmen untersetzt.

Sie erläutert zentrale Begriffe des Infektionsschutzes für den Arbeitsschutz und präzisiert die Anforderungen an die Gefährdungsbeurteilung in der aktuellen pandemischen Lage. Des Weiteren sind für die Beschäftigten und Unternehmen Verordnungen, Vorschriften und Empfehlungen von Seiten der Länder, der Unfallversicherungsträger und der Behörden vor Ort relevant.

Im Rahmen des dieser Veröffentlichung zugrundeliegenden Forschungsprojekts wurde eine erste Evaluation der Arbeits- und Infektionsschutzmaßnahmen in deutschen Betrieben vorgenommen. Die hier dargestellten ausgewählten Projektergebnisse sollen dazu dienen, den Umgang der Betriebe mit den Corona-Arbeitsschutzstandards einzuschätzen.

Bibliografische Angaben

L. Adolph, C. Eickholt, A. Tausch, R. Trimpop:
SARS-CoV-2-Arbeits- und Infektions­schutz­maßnahmen in deutschen Betrieben: Ergebnisse einer Befragung von Arbeitsschutz­expertinnen und -experten. 
1. Auflage. Dortmund: Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin 2021. 
(baua: Fokus: )
Seiten 11, Projektnummer: F 2513, PDF-Datei, DOI: 10.21934/baua:fokus20210205

Artikel "SARS-CoV-2-Arbeits- und Infektions­schutz­maßnahmen in deutschen Betrieben: Ergebnisse einer Befragung von Arbeitsschutz­expertinnen und -experten" Herunterladen (PDF, 674 KB, Datei ist barrierefrei⁄barrierearm)

Forschungs­projekte

ProjektnummerF 2513 StatusLaufendes Projekt Evaluation von SARS-CoV-2 Arbeits- und Infektionsschutzmaßnahmen

Zur Projektbeschreibung : Evaluation von SARS-CoV-2 Arbeits- und Infektionsschutzmaßnahmen …

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie über den folgenden Link: Datenschutz

OK