Navigation und Service

HinweisCookies

Diese Webseite verwendet Cookies. Das ermöglicht es uns, die Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern. Hier erfahren Sie mehr zum Datenschutz und Möglichkeiten zum Widerspruch.

OK

Nudging für den Arbeitsschutz?

Potentiale und Risiken von Verhaltens­anregungen zur Förderung sicheren Arbeitens

"Nudging" meint das Beeinflussen von menschlichem Verhalten ohne Zwang durch das Verändern der Umgebung, in der die Entscheidung getroffen wird. Erste Ergebnisse liefern Hinweise darauf, dass Nudging potentiell ein ergänzendes Werkzeug für den Arbeitsschutz darstellen kann. Dabei ist neben der Wahl geeigneter Anwendungsfälle eine ethisch akzeptable Ausgestaltung der Nudges entscheidend, um einen Beitrag zu sicherer und gesunder Arbeit leisten zu können.

Bibliografische Angaben

M. Hartwig:
Nudging für den Arbeitsschutz?. Potentiale und Risiken von Verhaltens­anregungen zur Förderung sicheren Arbeitens
in: baua: Bericht kompakt, 1. Auflage. Dortmund: Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin 2019. Seiten 2, Projektnummer: F 2327, PDF-Datei, DOI: 10.21934/baua:berichtkompakt20190711

Artikel "Nudging für den Arbeitsschutz?" Herunterladen (PDF, 444 KB, Datei ist barrierefrei⁄barrierearm)

Forschungs­projekte

ProjektnummerF 2327 StatusAbgeschlossenes Projekt Sicher und gesund durch Persuasive Technology? Laborexperimentelle Untersuchung und Feldstudie zu Auswirkungen von neuen Formen IT-gestützten Feedbacks am Arbeitsplatz

Zur Projektbeschreibung : Sicher und gesund durch Persuasive Technology? Laborexperimentelle Untersuchung und Feldstudie zu Auswirkungen von neuen Formen IT-gestützten Feedbacks am Arbeitsplatz …