Navigation und Service

User Experience of 7 Mobile Electroencephalography Devices: Comparative Study

Inhalt der Studie ist die Untersuchung verschiedener Aspekte des Nutzererlebens mobiler Elektroenzephalographie-Geräte. Dabei wurde insbesondere auf die Evaluation des Tragekomforts, der Praktikabilität und des Designs fokussiert. Die Studie bietet einen differenzierten Blick auf sich entwickelnde Technologien mobiler und gelfreier Elektroenzephalographie-Registrierung und zeigt die Wechselwirkungen von Anwendererlebnis und Anwenderpräferenz. Diese sind eine nötige Voraussetzung bei der Entwicklung benutzerfreundlicher Applikationen mit Wearables.

Dieser Artikel ist im Journal "JMIR mHealth and uHealth" (2019) erschienen.

Bibliografische Angaben

T. Radüntz, B. Meffert:
User Experience of 7 Mobile Electroencephalography Devices: Comparative Study. 
in: JMIR mHealth and uHealth, Volume 7, Ausgabe 9, e14474 2019. Seiten 1-18, Projektnummer: F 2402, PDF-Datei, DOI: 10.2196/14474

Artikel "User Experience of 7 Mobile Electroencephalography Devices: Comparative Study" Herunterladen (PDF, 1 MB, Datei ist nicht barrierefrei)

Forschungs­projekte

ProjektnummerF 2402 StatusLaufendes Projekt Experimentelle Untersuchungen zur Entwicklung der kontinuierlichen neuronalen Beanspruchungsmessung für den Feldeinsatz

Zur Projektbeschreibung : Experimentelle Untersuchungen zur Entwicklung der kontinuierlichen neuronalen Beanspruchungsmessung für den Feldeinsatz …

HinweisCookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, möchten wir - Ihr Einverständnis vorausgesetzt - für die Webanalyse Cookies verwenden. Sie können diese Entscheidung jederzeit in unserer Datenschutzerklärung widerrufen.

Erlauben