Navigation und Service

HinweisCookies

Diese Webseite verwendet Cookies. Das ermöglicht es uns, die Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern. Hier erfahren Sie mehr zum Datenschutz und Möglichkeiten zum Widerspruch.

OK

Beanspruchungsoptimaler Einsatz von Head-Mounted Displays als Arbeitsassistenz

Neue Technologien wie Datenbrillen können bei der Bewältigung von Arbeitsaufgaben unterstützen. Im Rahmen des Forschungsprojekts "Head-Mounted Displays - Bedingungen des sicheren und Beanspruchungsoptimalen Einsatzes" der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin wurden vor allem Fragen nach der Passung zwischen Technologie und Aufgabe sowie nach den Auswirkungen des Tragens von Datenbrillen auf die Benutzer untersucht. Beim optimalen Einsatz von Datenbrillen sind Wechselwirkungen der Technologie, des Menschen, der Aufgabe sowie der Arbeitsumgebung zu berücksichtigen.

Der gesamte Artikel kann über die Internetseite des Journals "Technische Sicherheit", Volume 5, Nr. 1-2, S. 39-42 bezogen werden: "Beanspruchungsoptimaler Einsatz von Head-Mounted Displays als Arbeitsassistenz" (ggfs. kostenpflichtig).

Bibliografische Angaben

B. Grauel, J. N. Terhoeven, S. Wischniewski:
Beanspruchungsoptimaler Einsatz von Head-Mounted Displays als Arbeitsassistenz. 
in: Technische Sicherheit, Volume 5, Nr. 1-2 2015. Seiten 39-42, Projektnummer: F 2288

Forschungs­projekte

ProjektnummerF 2288 StatusAbgeschlossenes Projekt Head-Mounted Displays - Bedingungen des sicheren und beanspruchungsoptimalen Einsatzes

Zur Projektbeschreibung : Head-Mounted Displays - Bedingungen des sicheren und beanspruchungsoptimalen Einsatzes …