Navigation und Service

HinweisCookies

Diese Webseite verwendet Cookies. Das ermöglicht es uns, die Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern. Hier erfahren Sie mehr zum Datenschutz und Möglichkeiten zum Widerspruch.

OK

Co-regulation of nanomaterials: on collaborative business association activities directed at contributing to occupational health and safety

Der gesamte Artikel "Co-regulation of nanomaterials: on collaborative business association activities directed at contributing to occupational health and safety" ist ein Beitrag zum Sammelband "Embedding New Technologies into Society: A Regulatory, Ethical and Societal Perspective" (ggfs. kostenpflichtig).

Bibliografische Angaben

A. Reichow:
Co-regulation of nanomaterials: on collaborative business association activities directed at contributing to occupational health and safety. 
in: Embedding New Technologies into Society: A Regulatory, Ethical and Societal Perspective / D. M. Bowman, E. Stokes, A. Rip (Hrsg.) Singapore: Pan Stanford 2017. Seiten 259-296, Projektnummer: F 2393

Forschungs­projekte

ProjektnummerF 2393 StatusLaufendes Projekt Pilotprojekt zum Aufbau einer Beratungsstruktur zur anwendungssicheren Entwicklung von Nanomaterialien und innovativen Werkstoffen

Zur Projektbeschreibung : Pilotprojekt zum Aufbau einer Beratungsstruktur zur anwendungssicheren Entwicklung von Nanomaterialien und innovativen Werkstoffen …