Navigation und Service

HinweisCookies

Diese Webseite verwendet Cookies. Das ermöglicht es uns, die Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern. Hier erfahren Sie mehr zum Datenschutz und Möglichkeiten zum Widerspruch.

OK

Arbeitstätigkeit und Gesundheit. Zur Bedeutung eines bedingungsbezogenen ökonomischen Verfahrens

Der gesamte Artikel "Arbeitstätigkeit und Gesundheit. Zur Bedeutung eines bedingungsbezogenen ökonomischen Verfahrens" ist ein Beitrag zum Sammelband "Psychologie der Arbeitssicherheit und Gesundheit. Psychologie der gesunden Arbeit. 18. Workshop 2014" (ggfs. kostenpflichtig).

Bibliografische Angaben

I. Horváth, M. Melzer, G. Buruck, S. Brom, P. Richter:
Arbeitstätigkeit und Gesundheit. Zur Bedeutung eines bedingungsbezogenen ökonomischen Verfahrens. 
in: Psychologie der Arbeitssicherheit und Gesundheit. Psychologie der gesunden Arbeit. 18. Workshop 2014 / M. Eigenstetter, T. Kunz, R. Portuné, R. Trimpop (Hrsg.) Kröning: Asanger Verlag 2014. 
ISBN: 978-3-89334-587-8, Seiten 109-112