Navigation und Service

Springe direkt zu:

Suche

Suchbegriff eingeben

Leichte Sprache

Die Bundes-Anstalt für Arbeits-Schutz und Arbeitsmedizin

Herzlich willkommen.
Sie sind hier auf der Internetseite
von der Bundes-Anstalt für Arbeits-Schutz und Arbeitsmedizin.
Die Abkürzung dafür ist BAuA.

Was macht die BAuA?

  • Wir forschen bei den Themen
    Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit.
    Forschung bedeutet,
    dass unsere Fach-Leute verschiedene Themen
    zur Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit
    ganz genau untersuchen.
    Sie wollen etwas Neues über diese Themen herausfinden.
    Damit soll erreicht werden,
    dass sich etwas verbessert.
  • Wir geben unsere Forschungs-Ergebnisse
    an die Firmen und Betriebe weiter.
  • Außerdem beraten wir die Politik,
    wenn es um die Sicherheit und die Gesundheit bei der Arbeit geht.

Unser Haupt-Sitz ist in Dortmund.
Wir haben auch Standorte in Berlin und Dresden.
Außerdem gibt es die BAuA in Chemnitz.

Die BAuA gehört zum
Bundes-Ministerium für Arbeit und Soziales.
Die Abkürzung ist BMAS.
Das BMAS kümmert sich um die Arbeit in Deutschland
und darum, dass es niemandem schlecht geht.

nach oben

Was will die BAuA erreichen?

Durch die Forschung soll erreicht werden,
dass sich die Sicherheit und die Gesundheit bei der Arbeit verbessern.

Unsere Forschung soll helfen,
dass die Arbeit gut von den Menschen gemacht werden kann.
Zum Beispiel durch gute Arbeits-Bedingungen.
Zu den Arbeits-Bedingungen gehören zum Beispiel:

  • die Arbeitszeit
  • wie der Arbeitsplatz ausgestattet ist

Die BAuA beschäftigt sich mit den Arbeits-Bedingungen.
Wir schauen, wie sich die Arbeits-Bedingungen
auf die Sicherheit
und die Gesundheit
der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auswirken.

Wir machen Vorschläge dazu,
wie man Gefahren am Arbeitsplatz verhindern kann.
Und wir machen Vorschläge,
wie Betriebe die Gesundheit von ihren Beschäftigten
unterstützen können.

Was wir bei Forschungen herausfinden und unsere Lösungen dazu
können für viele Menschen wichtig sein.
Deshalb stellen wir unsere Ergebnisse
bei Veranstaltungen vor.
Dann können Firmen diese Ergebnisse
für Ihren Betrieb nutzen.
Wir möchten erreichen,
dass sich die Qualität der Arbeit in Deutschland verbessert.

Es gibt verschiedene Gruppen und Einrichtungen,
die Regeln und Bestimmungen zum Arbeits-Schutz machen.
Diese Gruppen können nur für Deutschland zuständig sein.
Oder für Europa oder auch für die ganze Welt.

Die BAuA arbeitet mit diesen Gruppen und Einrichtungen zusammen.

Die BAuA forscht und arbeitet in verschiedenen Arbeits-Gebieten.
Zu allen Arbeits-Gebieten finden Sie Informationen
auf der deutschen Internetseite der BAuA.
Sie können sich die Internetseite
auch in der Sprache Englisch anzeigen lassen.
Dann können Sie aber nur eine Auswahl an Informationen sehen.

nach oben

DASA

Die BAuA hat in Dortmund eine besondere Ausstellung.
Sie heißt: DASA Arbeitswelt Ausstellung.
Sie ist die größte Ausstellung zur Arbeitswelt in Deutschland.

Zu diesen Themen können Sie
in der DASA Arbeitswelt Ausstellung mehr erfahren:

  • Alles über die Arbeitswelt.
  • Welche Bedeutung hat Arbeit für jede einzelne Person?
  • Welche Bedeutung hat Arbeit für die Gesellschaft?
    Mit Gesellschaft ist das Zusammenleben aller Menschen gemeint.
  • Wie wichtig sind gute Arbeits-Bedingungen?

Es gibt in der DASA verschiedene Stationen.
Dort können Sie viele Dinge aus dem Arbeits-Leben
selber ausprobieren.

nach oben

Diese Informationen bekommen Sie auf der Internetseite

Abbildung der BAuA-Internetseite mit hervorgehobenem BAuA-Logo

Ganz oben auf der linken Seite
sehen Sie das Logo von der BAuA.
Es ist mit einem roten Rahmen umrandet.
Wenn Sie darauf klicken,
kommen Sie immer auf die Startseite zurück.

Unsere Internetseite ist in 10 Kapitel aufgeteilt:

Abbildung der BAuA-Internetseite mit hervorgehobener Hauptnavigation

nach oben

Aktuelles und Termine

Hier bekommen Sie Informationen
über Veranstaltungen und Ausstellungen,
an denen die BAuA teilnimmt.

nach oben

Über die BAuA

Hier finden Sie Informationen

  • zu den Aufgaben der BAuA,
  • zu den Partnern, mit denen die BAuA zusammen arbeitet,
  • über die Programme, an denen die BAuA arbeitet,
  • zum Betrieb der BAuA,
  • zu den Standorten die wir haben,
  • zu Ausschreibungen von der BAuA
    Das sind besondere Anzeigen,
    für die sich Firmen bewerben können.
  • zu offenen Stellen-Angeboten bei der BAuA.

nach oben

Themen A bis Z

In diesem Kapitel finden Sie Informationen
zu den Arbeits-Gebieten von der BAuA.
Zum Beispiel zu

  • Gefahrstoffen
    Das sind gefährliche Stoffe,
    durch die jemand krank werden kann.
  • Psychischer Gesundheit oder Stress
    Psychisch heißt, dass es das Denken
    oder die Gefühle eines Menschen betrifft.
    Stress kann bei manchen Menschen entstehen,
    wenn sie sehr schnell arbeiten müssen.
  • Gefährdungs-Beurteilung
    Das bedeutet: Wo gibt es Gefahren am Arbeitsplatz?

nach oben

Informationen für die Praxis

Hier finden Sie Beispiele aus der Praxis.
Mit Praxis ist das gemeint,
was man jeden Tag macht.
Sie finden auch Handlungs-Hilfen,
die Sie im Arbeits-Alltag gut benutzen können.
Handlungs-Hilfen sind Anleitungen und Tipps,
wie man etwas machen kann.

Außerdem finden Sie hier Statistiken
über den Stand
von Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit
in Deutschland.

Statistiken sind Zahlen,
die gesammelt und verarbeitet werden.
Zum Beispiel:
Wie viele Arbeits-Unfälle hat es in einem Jahr gegeben?

nach oben

Forschung und Entwicklung

Die BAuA forscht zu den Themen
Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit.
Es soll erreicht werden,
dass sich die Sicherheit und die Gesundheit bei der Arbeit verbessern.

Hier finden Sie Informationen über:

  • die Forschungs-Projekte der BAuA,
  • die Entwicklungs-Projekte der BAuA,
  • die Ergebnisse aus den verschiedenen Projekten,
  • welche Forschungs-Projekte
    die BAuA in Zukunft machen möchte.
    Firmen und Einrichtungen
    können sich für diese Projekte bewerben.

nach oben

Chemikalien / REACH / Biozide

Bei der Arbeit muss man oft mit Chemikalien arbeiten.

Unter Chemikalien versteht man hauptsächlich Stoffe oder Gemische,
die in Betrieben oder der Industrie hergestellt werden.
Oder Stoffe und Gemische,
die in Betrieben oder der Industrie benutzt werden.
Manche Chemikalien kommen auch in der Natur vor.

Zum Beispiel Plastik.
Plastik wird künstlich hergestellt
und heißt auch Kunststoff.
Viele Trinkflaschen sind aus Plastik.
Und viele Tüten sind aus Plastik.

Ein anderes Beispiel ist Aceton.
Aceton ist in Reinigungs-Mitteln
oder Nagellack-Entfernern enthalten.

Hier finden Sie Informationen
von der Bundes-Stelle für Chemikalien.
Sie hat die Aufgabe
die Benutzung von Chemikalien in den Betrieben zu regeln.

Die Bundes-Stelle für Chemikalien
ist auch zuständig für Biozide.
Das sind Mittel, die in der Schädlings-Bekämpfung benutzt werden
Zum Beispiel Holzschutz-Mittel.

nach oben

REACH

REACH ist die Abkürzung für englische Begriffe.
Es bedeutet:

  • Anmeldung von Chemikalien
    Chemikalien müssen angemeldet sein,
    damit man sie in Deutschland benutzen und verkaufen darf.
  • Bewertung von Chemikalien
    Dabei wird geschaut,
    wie gefährlich die Chemikalie ist.
  • Zulassung von Chemikalien
    Wenn Chemikalien zugelassen sind,
    dann darf man sie in Deutschland verkaufen und benutzen.

Hier können Sie Informationen zu diesen Themen bekommen.

nach oben

Produkt-Sicherheit

Für die Sicherheit von vielen Produkten
gibt es ein Gesetz.
Es heißt: Produkt-Sicherheits-Gesetz.
In diesem Kapitel finden Sie Informationen darüber.

Sie können sich hier auch
über die Sicherheit von Produkten informieren.
Produkte können Dinge sein,
die Sie bei der Arbeit benutzen
oder im privaten Bereich.

Sie finden hier eine Liste von Produkt-Rück-Rufen.
In der Liste stehen verschiedene Artikel,
die für Benutzerinnen und Benutzer gefährlich sein können.

Außerdem finden Sie hier Informationen
zu Prüfstellen.

nach oben

Wissenschaftliche Information

Suchen Sie Informationen zum Thema
Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit?

Bei unserem Wissens- und Anfrage-Management
bekommen Sie Auskunft.
Hier finden Sie die Adresse und Telefon-Nummer
vom Informations-Zentrum.

Wir haben auch eine große Fach-Bibliothek
zum Thema Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit.
Hier bekommen Sie Informationen,
wie Sie unsere Bücher ausleihen können.

nach oben

Publikationen

Publikationen sind Veröffentlichungen.
Zum Beispiel Info-Broschüren und Bücher.
Hier können Sie alle Veröffentlichungen
der Bundes-Anstalt für Arbeits-Schutz und Arbeitsmedizin finden.

nach oben

Presse

In diesem Bereich finden Reporterinnen und Reporter
neue Mitteilungen und Material,
das sie verwenden können.

nach oben

Welche Informationen bekommen Sie auf der Startseite?

Der obere Bereich der Internetseite
bleibt immer gleich.
In diesem Bereich bekommen Sie wichtige Informationen.

nach oben

Hilfe

Abbildung der BAuA-Internetseite mit hervorgehobener Schaltfläche "Hilfe"

Hier finden Sie viele Hinweise,
die Ihnen auf unserer Internetseite helfen können.
Zum Beispiel

  • Wie Sie bestimmte Begriffe auf der Seite suchen können.
  • Und wie Sie Informationen finden und ausdrucken können.
  • Und Sie bekommen Informationen zur Barrierefreiheit.

nach oben

Kontakt

Abbildung der BAuA-Internetseite mit hervorgehobener Schaltfläche "Kontakt"

Wenn Sie dieses Feld anklicken,
erscheint ein Kontakt-Formular.
Wenn Sie Fragen oder Vorschläge haben,
können Sie uns mit diesem Formular direkt schreiben.

Außerdem können Sie sich
unsere Adresse und Telefon-Nummer anzeigen lassen.
Es werden die Adressen und Telefon-Nummern
von allen Standorten angezeigt.

nach oben

Inhaltsverzeichnis

Abbildung der BAuA-Internetseite mit hervorgehobener Schaltfläche "Inhaltsverzeichnis"

Hier können Sie sich das Inhaltsverzeichnis anzeigen lassen.
Alle Kapitel von der Internetseite
werden untereinander angezeigt.
Jedes Kapitel hat mehrere Themen.
Im Inhaltsverzeichnis werden alle Themen angezeigt.
Wenn Sie auf ein bestimmtes Thema klicken,
kommen Sie direkt dorthin.

nach oben

Impressum

Abbildung der BAuA-Internetseite mit hervorgehobener Schaltfläche "Impressum"

Die BAuA ist der Anbieter von dieser Internetseite.
Hier bekommen Sie Informationen darüber,
wer die BAuA leitet und wer für die Internetseite verantwortlich ist.

Außerdem finden Sie hier Informationen zum Urheber-Recht.
Im Urheber-Recht steht,
ob Sie Informationen von unserer Internetseite kopieren dürfen.
Sie können sich hier informieren,
für welche Zwecke Sie Informationen kopieren dürfen.

Im Impressum finden Sie auch
unsere Hinweise zum Datenschutz.
Das heißt:
Wie gehen wir mit Daten um,
die wir von Ihnen bekommen?
Daten sind zum Beispiel Ihr Name und Ihre Adresse.

nach oben

RSS

Abbildung der BAuA-Internetseite mit hervorgehobener Schaltfläche "RSS"

RSS ist eine Abkürzung für ein englisches Wort.
Es bedeutet auf Deutsch: wirklich einfache Verbreitung.
Um RSS nutzen zu können,
brauchen Sie ein RSS-Leseprogramm.

RSS ist ein Internet-Dienst,
mit dem Sie Neuigkeiten von der BAuA besonders schnell erhalten.
Sie bekommen die Neuigkeiten dann direkt auf Ihr Handy
oder auf Ihren Computer geschickt.

nach oben

Leichte Sprache

Abbildung der BAuA-Internetseite mit hervorgehobener Schaltfläche "Leichte Sprache"

Leichte Sprache ist für alle Menschen,
die sich leicht und schnell informieren möchten.
Die Texte in leichter Sprache sind leicht zu lesen
und gut verständlich.

In diesem Bereich sind Sie gerade.

nach oben

Gebärden-Sprache

Abbildung der BAuA-Internetseite mit hervorgehobener Schaltfläche "Gebärdensprache"

Die Gebärden-Sprache
wird von Menschen benutzt,
die nicht gut hören und sprechen können.
Bei der Gebärden-Sprache
werden Hand-Zeichen benutzt,
um sich zu unterhalten.

Wenn Sie auf das Feld Gebärden-Sprache klicken,
erscheint ein Video.
In dem Video bekommen Sie Informationen
zu der Internetseite in Deutscher Gebärden-Sprache.

nach oben

English

Abbildung der BAuA-Internetseite mit hervorgehobener Schaltfläche zum Sprachwechsel deutsch/englisch

Sie können sich unsere Internetseite
in der Sprache Englisch anzeigen lassen.
Hier steht aber nur eine Auswahl an Informationen zur Verfügung.

Auf unserer deutschen Internetseite
finden Sie Informationen zu allen unseren Arbeits-Gebieten.

Wir hoffen,
dass wir Ihnen unsere Internetseite gut erklärt haben.
Wir freuen uns,
wenn Sie unsere Seite öfter besuchen.


Die Informationen in leicht verständlicher Sprache
hat capito Bodensee geschrieben.

Zusatzinformationen

Weitere Informationen