Navigation und Service

Springe direkt zu:

Suche

Suchbegriff eingeben

Politikberatung

Die wissenschaftliche Politikberatung ist eine Kernaufgabe der BAuA. Als Ressortforschungseinrichtung im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales (BMAS) hat die BAuA die Aufgabe, den Wissenstransfer aus der Wissenschaft in die politische Praxis zu leisten.

Es ist deshalb eine der Schwerpunktaufgaben der Politikberatung, bei Anfragen der Bundesregierung, des Bundestages, der Sozialpartner oder von europäischen und internationalen Organisationen zu Fragen rund um das Thema Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit fachliche Expertise und übergreifende Beratungsleistungen zur Verfügung zu stellen. Die wissenschaftliche Politikberatung zu fachpolitischen Fragen erfolgt in der Regel mittels Expertisen, Stellungnahmen, Konzeptpapieren, Berichten und Analysen. Über die direkte Beratung wie z. B. bei Anfragen von Abgeordneten oder Fraktionen des Bundestages oder bei Anfragen von anderen Verfassungsorganen beteiligt sich die BAuA als neutrale und fachlich kompetente Forschungseinrichtung des Bundes aktiv am gesellschaftlichen Diskurs und hat eine Mittlerfunktion zwischen Wissenschaft und Politik.

Neben der fachpolitischen und der interdisziplinären Politikberatung ist die Identifikation von zukünftigen Handlungsfeldern im Bereich von Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit eine weitere Aufgabe. Hier wird das Expertenwissen pro-aktiv dem Bundesministerium für Arbeit und Soziales sowie anderen Adressaten der Politikberatung zur Verfügung gestellt.

Im Rahmen der wissenschaftlichen Politikberatung beteiligt sich die BAuA an der gesellschaftlichen Meinungsbildung im Feld von Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit durch fachliche Beiträge in politiknahen Verbänden, Organisationen, Initiativen und Stiftungen. Ziel ist es, den Arbeits- und Gesundheitsschutz zunehmend in größere gesellschaftliche und sozioökonomische Zusammenhänge einzubetten. Eine engere Vernetzung innerhalb der Ressortforschungseinrichtungen und mit Partnerorganisationen sowie effiziente und gemeinsame Prozesse von der Themenfindung bis hin zu neuen Beratungsprodukten werden angestrebt.

Schließlich engagiert sich die Politikberatung in der BAuA in der Interessenvermittlung im politischen Raum. Ziel ist es, die politische Kommunikation mit relevanten Institutionen und Entscheidungsträgern in der Politik weiter auszubauen. Es ist eine wichtige Aufgabe der BAuA, Entscheidungsträgern in Politik und Gesellschaft direkt, kontinuierlich und zuverlässig unmittelbar abrufbares Expertenwissen vorzuhalten. Ziel ist es, die politische Kommunikation mit relevanten Institutionen und Entscheidungsträgern in Politik, Wissenschaft, Wirtschaft und Gesellschaft weiter auszubauen.