Navigation und Service

Springe direkt zu:

Suche

Suchbegriff eingeben

Erzeugnisse - Anforderungen an Produzenten, Importeure und Händler

Deckblatt der Broschüre "Erzeugnisse - Anforderungen an Produzenten, Importeure und Händler"

Unternehmen, die Erzeugnisse herstellen oder liefern, haben im Rahmen der REACH-Verordnung Informationspflichten gegenüber ihren Abnehmern, die als Weiterverarbeiter, Händler, Anwender der Erzeugnisse oder Verbraucher auftreten. In bestimmten Fällen ergeben sich auch Verpflichtungen gegenüber der Europäischen Chemikalienagentur (ECHA).

Die Broschüre REACH-Info 6 zeigt die Abgrenzung des Erzeugnisbegriffs gegenüber dem Stoff- bzw. Gemischbegriff anhand von Beispielen auf und erläutert deren Auswirkungen auf die unter REACH zu erfüllenden Informationsangaben. Das Prinzip "Einmal Erzeugnis - immer Erzeugnis" verhilft zu einer eindeutigen Betrachtungsweise von aus mehreren Erzeugnissen zusammengesetzten Produkten. Diesem Ansatz ist in der zweiten, überarbeiteten Auflage ein neues Kapitel gewidmet.

Die Broschüre steht auch in englischer Sprache zur Verfügung: REACH Info 6 "Articles - Requirements for Producers, Importers and Distributors"

Hinweis: Bitte beachten Sie, dass diese Broschüre zurzeit überarbeitet wird. Dies umfasst vor allem das Kapitel 7 und die Ausführungen zu zusammengesetzten Erzeugnissen.

 
Erzeugnisse - Anforderungen an Produzenten, Importeure und Händler. 
2. Auflage. Dortmund: 2014. 
(Quartbroschüre: REACH-Info, REACH-Info 6)
ISBN: 978-3-88261-663-7, 52 Seiten, Papier, PDF-Datei
Link zum Volltext (PDF-Datei, 2 MB)



vergriffen