Navigation und Service

Springe direkt zu:

Suche

Suchbegriff eingeben

Im Takt? - Gestaltung von flexiblen Arbeitszeitmodellen


Deckblatt der Broschüre "Im Takt? - Gestaltung von flexiblen Arbeitszeitmodellen"

Die sich wandelnde Arbeitswelt hat auch Auswirkungen auf die Gestaltung der Arbeitszeit. Durch das Arbeitszeitrecht werden die Phasen begrenzt, die Beschäftigte mit ihrer Arbeit verbringen, damit sie Zeit für Freizeit und Regeneration haben. Gleichzeitig soll das Arbeitszeitrecht die Wirtschaftlichkeit der Unternehmen fördern. Die Flexibilisierung der Arbeit hat aber nicht nur wirtschaftliche Gründe. Beschäftigte verlangen flexible Arbeitszeiten, weil sie ihre Work-Life-Balance im Blick haben und sich sowohl im Beruf, als auch mit ihrer Familie entfalten wollen.

In Unternehmen kommen flexible Arbeitszeiten ganz unterschiedlich zum Einsatz. Gleitzeit und Teilzeit, Mehrarbeit und Arbeitszeitkonten sind als relativ leicht handhabbare Instrumente schon recht verbreitet. Deutlich seltener hingegen gibt es beispielsweise die Vertrauensarbeitszeit. Das liegt vor allem daran, dass die Vielzahl der Arbeitszeitmodelle in vielen Unternehmen, vor allem in kleineren und mittleren Unternehmen, noch gar nicht bekannt ist. Ziel der Broschüre "Im Takt? - Gestaltung von flexiblen Arbeitszeitmodellen" ist es deshalb, über die verschiedenen Modelle zu informieren und Vor- und Nachteile jedes Modells zu erörtern. Denn auch, wenn die zunehmende Flexibilisierung von vielen gewünscht wird, gibt es viel zu beachten, damit der Gesundheitsschutz der Beschäftigten gewährleistet bleibt. Die Broschüre enthält Informationen zu Teilzeit, Job-Sharing, Altersteilzeit, Funktionszeit, Wahlarbeitszeit, Telearbeit, Rufbereitschaft und vielen anderen Modellen.

 
Im Takt? - Gestaltung von flexiblen Arbeitszeitmodellen. 
4. Auflage. Dortmund: 2013. 
(Quartbroschüre: Allgemein)

ISBN: 978-3-88261-597-5, S. 60, Papier, PDF-Datei
Link zum Volltext (PDF-Datei, 1.005 KB)



Signaturen der BAuA-Bibliothek:
B424/GD/48; DM19/GD/48; D122/GD/48

vergriffen