Navigation und Service

Textbausteine für Prüflisten und Formblätter

Prüffragen

  • Erfolgt eine angemessene Nutzung des Tageslichtes in Innenräumen?
  • Sind die Arbeitsplätze fensternah angeordnet?
  • Ist das Beleuchtungssystem zweckmäßig ausgelegt beziehungsweise angeordnet?
  • Sind die Arbeitsplätze durch eine künstliche Beleuchtung ausreichend hell (Beleuchtungsstärke) beleuchtet?
  • Ist die Arbeitsstätte durch eine Allgemeinbeleuchtung ausreichend gleichmäßig beleuchtet (Kontraste)?
  • Sind die Beleuchtungsanlagen ausreichend gegen Blendung geschützt?
  • Werden Blendung und Reflexionen auf reflektierenden Flächen vermieden?
  • Ist eine angemessene Schattenwirkung gewährleistet?
  • Wird Flimmern / Flackern bei Leuchten vermieden?
  • Ist die Lichtfarbe der Beleuchtungsanlage für die entsprechende Raum- und Tätigkeitsart geeignet?
  • Ist die erforderliche Stufe der Farbwiedergabeeigenschaften der Lampen eingehalten?
  • Sind die Arbeitsplätze gegen unzuträgliche Blendung und Wärmestrahlung durch direkte Sonneneinstrahlung geschützt?
  • Ist eine ausreichende Sicherheitsbeleuchtung für Rettungswege und Arbeitsplätze mit besonderer Gefährdung vorhanden?

Festgestellte Gefährdungen/Mängel

  • Tageslicht in Innenräumen wird nicht angemessen genutzt
  • Beleuchtungssystem ist unzweckmäßig ausgelegt / angeordnet
  • Beleuchtungsstärke ist unzureichend
  • bei Ausfall der Allgemeinbeleuchtung besteht Unfallgefahr
  • Kontraste sind zu groß oder zu klein (Leuchtdichteverteilung im Gesichtsfeld ist unausgewogen)
  • Direktblendung durch nicht abgeschirmte Lampen oder Leuchten
  • Reflexblendung durch Spiegelung hoher Leuchtdichten auf reflektierenden Flächen
  • zu geringe oder zu tiefe Schattigkeit (Formen und Oberflächenstrukturen werden schlecht erkannt durch nicht angemessene Schattenwirkung)
  • Flimmern / Flackern bei Leuchtstofflampen
  • Stroboskopischer Effekt bei der Beobachtung bewegter Teile
  • Lichtfarbe beziehungsweise Farbwiedergabeeigenschaft der Lampen ist ungeeignet
  • Sonnenschutz ist nicht ausreichend / fehlt
  • Sicherheitsbeleuchtung ist nicht ausreichend / fehlt

Maßnahmen

  • Fachleute konsultieren
  • Arbeitsplätze günstig zu den Fenstern anordnen
  • Beleuchtungsanlage ändern / neu projektieren
  • Messung der Innenraumbeleuchtung durchführen / veranlassen
  • Leuchten regelmäßig warten / reinigen
  • Beleuchtungsstärke nach Art der Tätigkeit und räumlichen Bedingungen anpassen
  • Sicherheitsbeleuchtung auf Rettungswegen einrichten
  • Sicherheitsbeleuchtung an Arbeitsplätzen mit besonderer Gefährdung einrichten
  • große Kontraste (Unterschiede der Leuchtdichten) im Gesichtsfeld beseitigen (durch Oberflächengestaltung von Wänden und Decke, Reflexionsgrade, Farbe)
  • Blendung beseitigen / begrenzen (durch Abschirmung von Blendquellen)
  • angemessene Schattigkeit anstreben (durch entsprechende Anzahl, Verteilung und Anordnung der Leuchten im Raum)
  • Leuchtstofflampen mit sichtbarem Flimmern / Flackern ersetzen
  • stroboskopischen Effekt beseitigen (durch Zwei- oder Dreiphasenschaltung, Vorschaltgeräte mit HF-Betrieb)
  • Lichtfarbe und Farbwiedergabe im Raum sowie Farbgebung des Raumes überprüfen / aufeinander abstimmen
  • wirksamen Sonnenschutz vorsehen

HinweisCookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, möchten wir - Ihr Einverständnis vorausgesetzt - für die Webanalyse Cookies verwenden. Sie können diese Entscheidung jederzeit in unserer Datenschutzerklärung widerrufen.

Erlauben