Navigation und Service

Darstellung des diagnostischen Potentials der arbeitsmedizinischen Befragung und Untersuchung am Beispiel manueller Arbeitsprozesse

Bibliografische Angaben

F. Liebers, A. Klussmann, B. Hartmann, M. Schust, H. Gebhardt, P. Serafin, F. Brandstädt:
Darstellung des diagnostischen Potentials der arbeitsmedizinischen Befragung und Untersuchung am Beispiel manueller Arbeitsprozesse. 
in: Prävention von arbeitsbedingten Gesundheitsgefahren und Erkrankungen. 26. Erfurter Tage / I. Dienstbühl, M. Stadeler, H.-C. Scholle (Hrsg.) Jena: Bussert & Stadeler 2020. Projektnummer: F 2399

Forschungs­projekte

ProjektnummerF 2399 StatusLaufendes Projekt Projektbündel: Körperliche Inaktivität am Arbeitsplatz - Ätiologie, Gefährdungsbeurteilung und Prävention, Projekt 1a Scoping Review; Projekt 1b Systematischer Review

Zur Projektbeschreibung : Projektbündel: Körperliche Inaktivität am Arbeitsplatz - Ätiologie, Gefährdungsbeurteilung und Prävention, Projekt 1a Scoping Review; Projekt 1b Systematischer Review …

HinweisCookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, möchten wir - Ihr Einverständnis vorausgesetzt - für die Webanalyse Cookies verwenden. Sie können diese Entscheidung jederzeit in unserer Datenschutzerklärung widerrufen.

Erlauben