Gefährdungsbeurteilung

Die Gefährdungsbeurteilung ist das zentrale Element im betrieblichen Arbeitsschutz. Sie ist die Grundlage für ein systematisches und erfolgreiches Sicherheits- und Gesundheitsmanagement.

Eine Frau und ein Mann mit einem Laptop führen eine Gefährdungsbeurteilung in einem Warenlager durch
© iStock | AnnaStills

Seit 1996 verpflichtet das Arbeitsschutzgesetz alle Arbeitgeber, durch eine Beurteilung der Arbeitsbedingungen und der damit verbundenen Gefährdungen eigenständig die notwendigen Maßnahmen zum Schutz ihrer Beschäftigten abzuleiten.

In diesem Seitenbereich finden Sie Informationen über die Faktoren, die es in der Gefährdungsbeurteilung zu berücksichtigen gilt, sowie praktische Handlungshilfen.

Das Handbuch Gefährdungsbeurteilung stellt die BAuA in der Onlineversion kostenlos bereit. Zur Gefährdungsbeurteilung physischer Belastungen dient die an der BAuA entwickelte Leitmerkmalmethode.

Termine

Dresdner Treffpunkt "Aktuelles zur Gefährdungsbeurteilung unter Berücksichtigung des EMKG"

Erscheinungstyp:  Informationsveranstaltung, WebEx

Zum Termin
14. August 2024

Forschungsprojekte

ProjektnummerF 2498 StatusLaufendes Projekt Berücksichtigung psychischer Belastung in der Gefährdungsbeurteilung. Grundlegende Überarbeitung und Neuauflage des BAuA-Fachbuchs

Zum Projekt

Forschung laufend

ProjektnummerF 2483 StatusAbgeschlossenes Projekt Vereinfachte Gefährdungsbeurteilung inkohärenter Hochleistungs-Scheinwerfer

Zum Projekt

Forschung abgeschlossen

ProjektnummerF 2399 StatusAbgeschlossenes Projekt Projektbündel: Körperliche Inaktivität am Arbeitsplatz - Ätiologie, Gefährdungsbeurteilung und Prävention, Projekt 1a Scoping Review; Projekt 1b Systematischer Review

Zum Projekt

Forschung abgeschlossen

ProjektnummerF 2391 StatusAbgeschlossenes Projekt Interaktive Handlungsanleitung zur Messung ausgewählter physikalischer Faktoren im Rahmen von Gefährdungsbeurteilungen

Zum Projekt

Forschung abgeschlossen

ProjektnummerF 2358 StatusAbgeschlossenes Projekt Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastung in der betrieblichen Praxis

Zum Projekt

Forschung abgeschlossen

ProjektnummerF 2339 StatusAbgeschlossenes Projekt Gefährdungsbeurteilung psychosozialer Belastung in der EU: Handlungsrahmen, Strategien und Umsetzung auf betrieblicher Ebene - eine vergleichende europäische Untersuchung

Zum Projekt

Forschung abgeschlossen

Publikationen

Suchergebnisse

Führungskräfte als besondere Beschäftigtengruppe im Hinblick auf Belastungen und Ressourcen und Ableitungen für die Berücksichtigung in der Gefährdungsbeurteilung

Aufsatz 2024

Der gesamte Artikel "Führungskräfte als besondere Beschäftigtengruppe im Hinblick auf Belastungen und Ressourcen und Ableitungen …

Zur Publikation

Der Zusammenhang zwischen betrieblicher Arbeitsschutzorganisation und Gefährdungsbeurteilung

Aufsatz 2024

Die vorliegende Studie prüft auf der Basis der Daten der deutschen Teilstichprobe der europäischen Unternehmenserhebung über …

Zur Publikation

Manuelles Ziehen und Schieben von Lasten

baua: Praxis 2024

Manuelles Ziehen und Schieben von Lasten stellt eine häufig vorkommende körperliche Belastungsart im Arbeitsalltag dar. In der …

Zur Publikation

Gute Stationsorganisation - Ein Leitfaden für Pflegeteams in Kliniken

baua: Praxis 2024

Immer mehr Menschen müssen tagtäglich durch Pflegepersonal versorgt und betreut werden. Arbeit in der Pflege ist daher ein …

Zur Publikation

Ausübung von Ganzkörperkräften

baua: Praxis 2024

Der Einsatz von Ganzkörperkräften ist eine Form der körperlichen Belastung, die in vielen Branchen und Berufen vorkommt. So …

Zur Publikation

Proposal and practicality of an alternative blue-light hazard risk assessment method for high-intensity white-light sources at workplaces

Aufsatz 2024

Dieser Artikel ist im "International Journal of Occupational Safety and Ergonomics" (2024) erschienen.

Zur Publikation